Sonntag, 4. Juni 2017

Aktion Stempeln - Rückblick auf den Juni 2011



                                                      Eine Aktion von Damaris liest.


Meine allerliebste Lieblingsbloggerin Damaris von "http://www.damarisliest.de/" hat schon vor einiger Zeit eine ganz tolle Mitmach-Aktion gestartet namens "Aktion Stempeln", bei der sie immer 3 Jahre in die Vergangenheit zurückblickt und schaut, ob sie sich an die Bücher erinnern kann, die sie im jeweiligen Monat vor 3 Jahren gelesen hat.

Ich finde diese Aktion richtig super und mir schwirrt schon lange im Kopf herum, sie auch mitzumachen. Mein Problem ist: Vor 3 Jahren pausierte mein Blog. Demzufolge kann ich da nicht zurückblicken und um an der Aktion längerfristig mitmachen zu können, müsste ich weiter zurück schauen. 

Oh je, oh je... damit es einen Sinn macht, muss ich ganze 6 Jahre zurückschauen. Ich glaube, ich erinnere mich an kaum ein Buch, dass ich vor 6 Jahren gelesen habe *schluck* 

Es wird unterteilt in: "Im Kopf geblieben - Still in my mind" und "Nicht mehr präsent - slipped my mind".

Dann versuche ich es mal. Uff, was hab ich denn im Juni 2011 (!!!) gelesen?

Es waren insgesamt 10 Bücher. 




Plötzlich Fee - Sommernacht von Julie Kagawa
Oh ja, tatsächlich ist mir das Buch noch ziemlich gut in Erinnerung! Ich weiß noch, dass ich es anfangs wegen der Wechselbalg - Story überhaupt nicht mochte, aber ich blieb dran und fing an, das Buch zu lieben. Ash ist ein Charakter, der einem definitiv im Kopf bleibt. Die Plötzlich Fee Reihe gehört zu denen, die ich im Bekanntenkreis gerne weiter empfehle. 

Die Tribute von Panem von Suzanne Collins
Ah, vor genau 6 Jahren habe ich also diese Trilogie gelesen. So alt ist sie schon? Wow! 
Ich bezweifle allerdings, dass mir die Bücher noch so gut im Gedächtnis sind, weil ich natürlich auch alle Kinofilme gesehen habe. Mir hatte diese Trilogie wirklich extrem gut gefallen und ich bin sicher, auch ohne eine Verfilmung wären diese Büche in der "Im Kopf geblieben" Kategorie gelandet. 

Flames ´n´ Roses von Kiersten White
Okay, auch hier hatte ich leichtes Spiel. Da es sich auch hier um eine Trilogie handelt, hatte ich gerade im letzten Monat dies Buch als Hörbuch aufgefrischt, denn ich habe endlich mal - nach 6 Jahren also offenbar - Teil 2 und Teil 3 gelesen und somit endlich beendet. 
Im Nachhinein wäre das Hörbuch gar nicht so nötig gewesen, weil mir noch während des Hörens auch schon alles wieder in den Sinn kam. Verpiept nochmal, ja das Buch bleibt im Kopf :-)

Wenn ich bleibe von Gayle Forman
Au ja, wieder ein Buch, dass mir sehr im Kopf hängen geblieben ist! Hier könnte ich tatsächlich noch ungefähr die Story wiedergeben und weiß noch, wie ich bei der Rede ihres Opas an ihrem Bett in Tränen ausgebrochen bin. Ja, das Buch ging sehr unter die Haut. Die Buchverfilmung hab ich natürlich auch schon gesehen, aber tatsächlich ist hier das Buch präsenter im Kopf, als der Film. 




Tod in Neverland von Ronald Malfi
Das Buch ab ich gelesen? Es kommt mir so gar nicht mehr bekannt vor. Ich könnte NULL zu dem Buch sagen und musste tatsächlich erst meine Rezension dazu lesen. Erst beim lesen kamen dunkel einige Erinnerungen hoch. 

Du oder das ganze Leben von Simone Elkeles
Ich weiß noch, dass ich das Buch gelesen habe und ich habe tatsächlich noch einige Szenen vor Augen. Er .. der "böse Bube" und sie die "reiche verwöhnte Tussi", eigentlich kommen sie wie aus unterschiedlichen Welten, aber dennoch verlieben sie sich. So ganz grob ist da was im Kopf, aber so richtig könnte ich die Story nicht wiedergeben. 

whisper von Isabel Abedi 
Ich bin ein Fan von der Autorin Isabel Abedi. "Lucian" zählt zu meinen absoluten Lieblingsbüchern! Und auch Isola ist mir noch extrem gut in Erinnerung. Aber bei "Whisper" muss ich tatsächlich passen und auch hier musste ich meine Erinnerung mit meiner Rezension auffrischen. Wie bei "Tod in Neverland" erscheinen kurze Szenebilder vor meinen Augen, aber den Inhalt wiedergeben könnte ich nicht mehr. 

Seven Souls von Barnabas Miller und Jordan Orlando
Öhm, ja. Also wenn ich das Buch im Regal sehe, dann weiß ich noch, dass ich es schon gelesen habe. Damit endet meine Erinnerung. Das Anlesen meiner Rezension bringt den Anfang des Buches in meinem Kopf zurück, aber ich erinnere mich an keinerlei Wendung. Klingt nicht schlecht und könnte irgendwann mal für ein Re-Read sein.



Huch, ich bin überrascht. Ich erinnere mich tatsächlich an mehr Bücher, als ich vergessen habe. 
Dafür hab ich die vergessenen Bücher so richtig vergessen. Aber insgesamt war der Juni 2011 ganz offensichtlich ein richtig toller Monat der guten Trilogien!

Mein Monats-Highlight gehört lustiger weise jedoch in die Kategorie der vergessenen Bücher. Es war "Du oder das ganze Leben". 

Interessanter Rückblick. Mal sehen, ob ich nächsten Monat wieder mitmache :-)

Mittwoch, 19. April 2017

Erster Besuch in einer Buchhandlung nach langer langer Zeit!

Das war seltsam heute.

Ich war nach... puh.. ca. 3 Jahren - gefühlte 14 Jahren (es gab in den Urlauben natürlich mal kleine kurze Stöber-Ausreißer) mal wieder richtig bewusst in einer Buchhandlung.

Diese hab ich in den letzten Jahren tatsächlich richtig gemieden, da ich wusste, ich komme ohnehin nicht zum lesen und so wollte ich mich auch nicht quälen, wenn ich all die schönen Bücher sehe.

Heute bin ich aber mal wirklich rein gegangen... in "meine Ecke". Sonst war ich nur mal drin, um für meine Kinder ein Buch zu holen.

Ich stand tatsächlich wie blöde dort. Vor 3 Jahren noch hätte ich sämtliche Kunden dort beraten und denen was über die Inhalte erzählen können. Heute stehe ich da und habe unendlich viele schöne Cover gesehen, hatte aber absolut keinen Schimmer, ob der Inhalt genauso schön sein sollte oder nicht. Ich bin sowas von raus aus der Bücherwelt.

Wie meine liebe Damaris passend bemerkte, ist der umgekehrte Fall natürlich auch unschön:
Wenn man schon alles kennt und eine Buchhandlung gar keine Überraschung mehr bietet.

Ich hatte nun aber total Lust ein Buch zu kaufen.. mal wieder eins für mich. Nicht, dass es mir an ungelesenen Büchern mangeln würde... aber dennoch wollte ich eines haben, auf dem keine Staubschicht liegt ;-) Und ich wollte mir ein Kinderbuch anschauen, dass die liebe Favola empfohlen hatte. Leider fand ich es besser als mein Kind, also durfte es nicht mit nach Hause wandern.

Apropo Kind.

Vor Jahren hab ich Euch den Grund für meine Abwesenheit verraten.. meine Tochter.
Wisst ihr, wie glücklich ich bin, dass meine Tochter meine Bücherliebe geerbt hat?? Sie schaut sich so unglaublich gerne Bücher an und hat schon ein Mega-Regal.
Wie üblich schweife ich aber wieder ab - ihr seht - verändert habe ich mich nicht so sehr.

Zurück in die Buchhandlung. Eigentlich wollte ich den dritten Band von Daughter of Smoke and Bone haben, da mir dieser noch fehlt. Ich bin aber soooo lange raus aus der Bücherwelt, dass es das Buch schon gar nicht mehr gab. Dafür Daughter of Smoke and Bone inzwischen als Taschenbuch. Ohha!!!
Ich müsste ohnehin mit dem Hörbuch den ersten Teil mal auffrischen, erinnere mich nur dunkel.

Entschieden hab ich mich am Ende aber dennoch für einen kleinen Einkauf.



Ein kleines Spiel - ein Escape Game - ich möchte unheimlich gerne mal so ein Spiel in Real mitmachen. Dafür gibt es bei uns in der Stadt inzwischen ja einige Locations - es mangelt nur an Zeit.

Und ein Buch aus meiner Lieblings-Krimi-Reihe. Ich liebe die Krimi-Reihe von Ursula Poznanski und ich war total happy zu sehen, dass es inzwischen einen vierten Teil gibt. Yippieee !!!
Weniger Yippieee ist, dass es nicht so recht zu den anderen 3 Teilen passt. In dieser Hinsicht hat sich also nichts in der Bücherwelt geändert. Schade.



Ich werde also jetzt mal ein paar Bücher aussortieren ("Lost Girl", "Es wird keine Helden geben" und "Sushi für Anfänger" aus meinem vorigen Post dürfen bleiben) und dafür durfte "Schatten" einziehen.

Drückt mir die Daumen, dass ich in diesem Jahr noch dazu komme, es zu lesen ;)
Gerade über die Ostertage hatte ich 2 Kleinkinder mit 40 Grad Fieber zu Hause, ich habe verrückte Hoffnung, dass jetzt erst einmal wieder ein paar Wochen Ruhe ist ;)

Noch bin ich aber im ersten Band von Kyria & Reb vertieft. Die Fortsetzung und Abschluss (es ist doch nur ein Zweiteiler!?!??!) liegt hier bereits.

Eure Nica


Dienstag, 18. April 2017

Ich blogge nicht...Aber...



Ich lese wieder!!!!!!

Juhuuu!! Zumindest ein wenig 🤗


Kennt mich noch wer? 🙄
Nach meiner Tochter, kam noch ein Sohn, der mich sehr sehr fordert...puh. Aber so langsam finde ich ein paar Momente.

Und ich habe meine SUB Liste mal auf einen neueren Stand gebracht und auch meine Lese/Hörliste für 2016 und 2017 erstellt.

Aktuell ist auch wieder die Info in der rechten Spalte, was ich gerade lese und höre.
Auch wenn ich noch nicht wieder blogge...Es fühlt sich gut an!

Welches Buch von meinem SUB muss ich UNBEDINGT ganz bald lesen????


Und gleich noch eine Frage hinterher:

Beim Büchercheck hab ich so das eine oder andere Buch entdeckt, dass schon so lange in meinem Regal steht und bei dem ich mich frage, ob ich es überhaupt noch jemand lesen möchte. Geschmäcker ändern sich... Also hab ich eine Liste erstellt, welche ich vielleicht aussortieren will.

Was meint ihr? Welches Buch muss Deiner Meinung nach unbedingt im Regal bleiben? Welches kann getrost ungelesen in den Tauschschrank wandern??



Eure Nica