Samstag, 31. März 2012

[Krümel] Schuld ist.... ein Krümel! ;)


Hallo ihr Lieben :)

Seit Wochen seid ihr ja schon so lieb und verständnisvoll zu mir, weil ich mich so wenig melde.. ständig mit allem hinterher hinke... (Beantwortung von Rezensionsanfragen, Rezensionen schreiben, Kommentare beantworten, die Challenge aktualisieren etc etc etc.)

Ich hatte ja bereits geschrieben, dass es mir in den letzten Wochen nicht so gut geht.
Da ist von Erkältung über Übelkeit, Kreislaufprobleme, Harnwegsinfektionen über 2 Wochen etc. einfach ALLES dabei.. juhheee ;)

Aber - auch wenn ich noch bis mind. Montag mit dem Post warten wollte - ich mag nicht mehr warten und bevor manche denken, ich habe eine mysteriöse Krankheit... nö... ich leide gern, denn es gibt einen Verursacher - genannt Krümel ;)


Sieht ein wenig aus, wie ein Grillhähnchen, oder? *lol* 

Das Bild ist allerdings auch schon ein paar Wochen alt.. aus der 10. Woche... 
Ab Montag bin ich im 2. Trimester - sprich im 4. Monat. :) Und wir freuen uns soooooo unglaublich!!!! *rumhüpf*

Die gefährliche Phase ist lt. meiner Ärztin aber schon vorbei, also darf ich es jetzt auch rumposaunen *ggg*
WAS es wird, das wissen wir natürlich noch nicht.. ABER.. mit ganz ganz viel Glück erfahren wir es beim nächsten Termin am 12. April.. den ich schon so unendlich herbei sehne *schmacht*

Leider hatte ich halt nicht das Glück, dass mir "nur" morgens übel ist... bei mir ist es ganztägig so.. 
Ich gehöre zu den 20% aller Frauen, die Schwangerschaftsschnupfen haben.. d.h. ich habe seit ca. 6 Wochen schon durchgehend Schnupfen, dadurch Kopfschmerzen etc.. mhuaa.. aber spätestens bei den Ultraschall-Terminen ist immer alles vergessen und man ist einfach nur glücklich :)))))

Ich hoffe, mein Körper merkt auch bald, dass die ersten drei Monate vorbei sind und es mir dann mal besser geht und ich auch auf dem Blog wieder aktiver werde.
Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie MÜDE man sein kann... man greift zu einem Buch.. liest drei Sätze.. nimmt nicht wahr, was da steht und legt es wieder zur Seite.. nickt einfach weg. Ich war in den letzten Wochen schlicht zu Müde zum lesen, bloggen... oder mir war zu schlecht ;) 

Darum musste ich leider auch den Besuch bei der Leipziger Buchmesse absagen, aber wenn man eh schon Kreislaufprobleme hat und dann an die zu heißen Messehallen und Menschenmassen denkt.. nee..
und leider muss ich auch auf die Frankfurter Buchmesse verzichten :( Mein Stichtag ist bisher nämlich der 15. Oktober.. und somit fällt auch diese Messe aus. Aber ich habe doch den aller schönsten Absagegrund der Welt :D

Ich wäre heute auch sooo gern zum Bloggertreffen mit Gabriella Engelmann gegangen :( Aber Kreislauf und Kopfweh machen mir auch wieder einen Strich durch die Rechnung :-/

So, genug gefaselt.. nun kennt ihr auch den wahren Grund für meine lange Abwesenheit, von der ich hoffe, dass sie bald ein Ende findet. Nun bin ich aber auch noch mehr abgelenkt....weiterhin die Hochzeit im Juni planen und nun auch noch mit Themen wie Kinderwagen etc. befassen. Mhuaa! ;))

Also bis hoffentlich bald und Euch allen ein schönes WE!!

Eure Nica + Krümelchen 

Donnerstag, 29. März 2012

[Gefasel] Das verflixte Blogger-Ei

Jaaa... auch bei mir findet man es ;)


Ich verstecke es mal geschwind auf meiner Seite, damit ich mir wieder einen kleinen Wunsch
von meiner unendlich langen Bücherwunschliste erfüllen kann :D 

Einen 10 Euro Amazon-Gutschein kann man nämlich gewinnen... wie? Klickt doch mal aufs Ei ;)
Ei ei ei... ;)

Montag, 26. März 2012

[Ich lese] Nr. 14/2012 "Daughter of Smoke and Bone" von Laini Tailor


Was würdest du dir wünschen, wenn du nur eine Perle deiner Kette opfern musst, damit dein Wunsch in Erfüllung geht? Wo würdest du hinreisen, wenn du bloß durch eine Tür gehen musst, um nahezu alle Orte der Welt zu erreichen? Wie würdest du dich fühlen, wenn du den falschen Mann liebst, er aber die Antwort auf alle deine Fragen ist? Karou dachte, sie wüsste, wer sie ist. Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die alles verändert … Eine Liebe, die älter ist als die Zeit. Und ein Kampf, bei dem ALLES auf dem Spiel steht. Der erste Band der Serie, die die Welt erobert.


Warum ich das jetzt lese
"Meeresflüstern" habe ich gestern beendet. Puh, also DIESE Rezension wird ECHT schwierig, ich weiß gar nicht so recht, was ich über dies Buch schreiben soll :-/ Ich bin so hin und her gerissen.

Nun gut, jetzt bin ich aber gespannt, wie mir dieses Buch gefällt.. ich glaube, ich habe nicht eine einzige negative Bewertung dazu gesehen. Gelesen hab ich Eure Rezensionen noch nicht, damit ich nicht zu beeinflusst bin, aber die Wertungen hab ich immer angeschaut und bin seeehr gespannt. Der Anfang gefiel mir bereits :)


Donnerstag, 22. März 2012

[Rezension] "Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick" von Jennifer E. Smith

Verlag: Carlsen Verlag
Seiten: 224
ISBN: 3551582734
Originaltitel: The Statistical Probability of Love at First Sight
Buchreihe: Nein
Erscheinungsdatum März 2012
Bewertung: 4 von 5 Punkte
Hadley könnte sich wirklich etwas Schöneres vorstellen, als auf der Hochzeit ihres Vaters Brautjungfer zu spielen. Dass sie dann allerdings ihr Flugzeug verpasst und erst einmal auf dem überfüllten New Yorker Flughafen festsitzt, hat sie dann doch nicht gewollt. Und genauso wenig hatte sie vor, sich ausgerechnet hier unsterblich zu verlieben: in den Jungen mit den verwuschelten Haaren und dem Puderzucker auf dem Hemd, der wie sie nach London muss. Hadley bleibt genau eine Fluglänge Zeit, um sein Herz zu gewinnen ...


Der erste Satz
“Es hätte auch alles ganz anders kommen können.”


Zur Leseprobe: HIER KLICKEN

Das Cover:
Ich finde das Cover sehr schön ausgewählt und passend zum Inhalt des Buches, auch wenn ich zwei Mal hinschauen musste, um genau zu erkennen, was dort abgebildet ist. Es entreisst mir keine Schmacht-Seufzer, aber es passt dennoch sehr gut.

Meine Meinung:

Dieses Buch könnte man wunderbar mit einem Wort beschreiben: NIEDLICH!

Für dieses Buch hatte ich mich bei den Buchbotschaftern beworben. 
Man liest sich die Leseprobe durch und schreibt seine ersten Eindrücke.
Meine Eindrücke zur Leseprobe waren diese:

"Hui, ich hab wirklich schon sehr sehr lange kein Buch mehr gelesen, das nicht aus der Ich-Perspektive geschrieben ist und ich lese wirklich viel.

Hier musste ich mich bei der Leseprobe zunächst daran gewöhnen. Aber gleich im Prolog solch "Was wäre wenn.. " Gedanken - trifft sofort mein Geschmacksnerv, da ich auch so eine Grübeltante bin.
Wie oft fragt man sich doch: Was wäre wenn ich dies/das/jenes nicht getan hätte.
Der Schreibstil ist fließend leicht und zaubert mir schon bei der Leseprobe ein Grinsen aufs Gesicht. Ich glaube bereits jetzt, dass ich Hadley mögen werde! "Nein, ich fliege auf einen Kometen".. sie ist also ironisch.. herrlich!
Man wird gleich in die Geschichte hineingeworfen, in eine chaotische Situation und doch wirkt man nicht so hilflos wie Hadley, sondern amüsiert sich.
Die Leseprobe deutet an, dass es eine richtig süße Geschichte für verregnete Tage wird, bei der ich mitschmachten kann, wieder anfange wie eine 17 Jährige zu fühlen und mich zusammen mit Hadley ein wenig verliebe.
Ich möchte weiterlesen!! Denn offenbar können 4 Minuten den ganzen weiteren Verlauf eines Lebens ausmachen und ich möchte wissen, was sich noch alles in Hadleys Leben durch diese 4 Minuten verändern. Zwar ahnt man bereits, wie das Ende sein wird (ich hoffe doch mit einem Happy End!!), aber das tut meiner Neugierde keinen Abbruch.
Eine entzückende Liebesgeschichte? Genau das Richtige für mein Romantikherzchen und dieses miese Regenwetter da draußen.
Her damit! :)"

Und? Ob ich mich mitverliebt habe?

Nicht wirklich. Das Buch ist wahrlich niedlich und die Story sehr süß, doch hatte ich eher das Gefühl, die Liebe auf den ersten Blick, die spürte nur Oliver. Dass Hadley sich auch auf den ersten Blick verliebt hat, den Eindruck hatte ich nicht und so hab ich mehr über den spontanen und tollen Humor von Oliver geschmunzelt, als dass ich mitgeschmachtet habe. Der männliche Hauptprotagonist sammelte hier bei mir eindeutig mehr Symphatiepunkte als Hadley.

Ich habe aber auch kein tiefgründiges und weltbewegendes Buch erwartet, sondern einfach eines, bei dem man mal die Sorgen wegsteckt und in eine niedliche Geschichte abtaucht, die - zugegeben - doch ein wenig vorhersehbar ist. Diese Tatsache hat aber nicht verhindert, dass ich mich wirklich gut unterhalten gefühlt habe und das Buch beinahe in einem Rutsch durchgelesen habe.

Allerdings muss ich den anderen Bloggern zustimmen. Ein Buch, dass man in wenigen Stunden an einem Nachmittag durchliest - für knappe 17 Euro? Den Preis finde ich auch nicht so wirklich angemessen. Dafür hatte ich zu wenig von dem Buch.

Wer auf solch leichten Geschichten über die erste Liebe steht und ein paar vergnügliche Stunden erleben möchte: ich würde hoffen, dass dies Buch noch als Taschenbuch-Ausgabe erscheint und dann zuschlagen, denn wie gesagt:

Die Geschichte lässt sich mit einem Wort beschreiben: Niedlich!

Unterhaltsam, Lustig, süß.. aber wohl kein Buch, dass man nochmal hervorkramt und nochmal liest oder der Freundin dringend als MUST-Read empfiehlt. Aber da ich nicht zuviel erwartet habe und das Buch meine Erwartungen so ziemlich erfüllt hat, gibt es gute:

Bewertung:
Buchtrailer


Über die Autorin:

Jennifer E. Smith wuchs in der Nähe von Chicago auf und studierte an der Colgate University. Sie hat bisher drei Jugendbücher veröffentlicht. Heute lebt und arbeitet Jennifer E. Smith in New York City.  (Quelle: Carlsen.de)

Hier kaufen:

Sonntag, 18. März 2012

[Rezension] "Mercy 01 - Gefangen" von Rebecca Lim

Verlag: Ravensburger Buchverlag
Seiten: 253
ISBN: 3473400645
Originaltitel: Earthbond Book 1: Mercy
Buchreihe: Ja, Band 1
Erscheinungsdatum 1. Oktober 2011
Bewertung: 4 von 5 Punkte
Mercy weiß nicht, wer sie ist. Sie hat nicht mal einen eigenen Körper. Manchmal wacht sie einfach in einem anderen Menschen auf und übernimmt für kurze Zeit sein Leben. "Souljacking" heißt dieser Fluch, dem sie willenlos ausgeliefert ist. Erst als sie Ryan trifft, wird alles anders: Mercy verliebt sich - zum allerersten Mal. Doch Ryan braucht mehr als ihre Liebe, er braucht Hilfe. Seine Schwester wurde entführt und nur Mercy kann sie finden. Denn in Mercy schlummert eine uralte Macht.


Der erste Satz
 Irgendwas stimmt nicht mit mir.  


Zur Leseprobe: Kapitel 1 Kapitel 2 

Das Cover:
Die Idee mit dem Gesichtsausschnitt ist leider nicht wirklich neu. Inzwischen habe auch ich X-Bücher mit einem ähnlichen Cover im Regal stehen. Auch kann ich das Cover jetzt nicht sooo unbedingt mit dem Inhalt der Geschichte in Verbindung bringen. Und doch muss ich gestehen: ich finde es sooo schön. Die Farben der Iris und die Abhebung von "Mercy".. dies glitzern... ja, damit kriegt man mich schon wieder. Ich finds also schön :)

Meine Meinung:
Fast hätte mich das Buch richtig gefangen genommen.

Ich hatte vorher schon erwähnt, dass mich die Idee zu dem Buch sehr begeistert. Dies Souljacking bietet wirklich eine grandiose Möglichkeit einer unendlichen Buchreihe mit immer wieder neuen Ideen und Abenteuern. Mercy springt von einem Körper in den Nächsten und versucht der Person, dessen Körper sie besetzt, zu helfen. Was mich bei der Serie "Zurück in die Vergangenheit" schon begeistern konnte, funktioniert auch hier. Eine spannende Grundstory, die noch vieles verspricht.

Doch ich schrieb fast. Wieso? 
Obwohl mich die Geschichte doch recht schnell packen konnte und die Charaktere für mich sehr gut durchdacht scheinen, so empfand ich die Geschichte als zu "trocken".
Mag es am Schreibstil liegen oder daran, dass man Mercy nicht richtig zu fassen bekommt, denn man weiß nicht so recht - was ist sie?

So fehlte mir in vielen Szenen einfach Gefühl. Und ich konnte der kleinen Liebesgeschichte, die wohl auch in den Folgebändern eine Rolle spielen wird, nicht so ganz abkaufen. Schmachtfaktor sehr niedrig. Wer meine Rezensionen aufmerksam liest, weiß: Ich schmachte gerne mit bei tollen Charakteren wie Kyriel, Ash, Jace, Sam.... um nur ein paar zu nennen. Ryan verliert bei diesem Vergleich leider völlig.

Der Roman bietet so einige Thriller Elemente - so ist man mit Mercy - die im Auftakt der Serie im Körper einer Austauschschülerin namens Carmen steckt, auf der Suche nach Ryans Schwester. So manches mal wird man auf falsche Fährten gelockt und nur in wenigen Szenen wird der Leser daran erinnert, dass Mercy etwas besonderes ist. So zum Beispiel in einer Szene, bei der sie sich durch eine besondere Begabung bei einem Einbruch selbst retten kann. Eine Begabung die auch Mery neu ist. Denn nicht nur der Leser fragt sich: WAS oder WER ist sie? Sie selbst tut es auch, denn mit jedem Sprung in ein anderes Leben verschwindet auch ihre Erinnerung.

Man ahnt, dass eine mächtige Erklärung dahinter steht. Dies machen ihre Träume deutlich und auch das teilweise etwas heftige, aber gute Ende dieses Auftakts. 
Trotz der Kritikpunkte konnte mich der Beginn der Mercy-Reihe doch sehr begeistern und ich werde die Serie im Auge behalten.
Großartig finde ich, dass der Abstand zwischen den Neuerscheinungen nicht so riesig ist, wie wir Viel-Leser es durch die ganzen Trilogien leider schon gewohnt sind. Wer sofort weiterlesen möchte, kann sich sofort Band 2 und 3 besorgen und auch Band 4 steht bereits in den Startlöchern.

Ich bin sehr gespannt, ob sich Ryan doch noch in meine Schmachtreihe einreihen wird und ob mir Mercys Charakter noch symphatisch wird. Genauso möchte ich jetzt natürlich wissen, ob ich mit meinen Theorien darüber was genau sie ist, nun völlig daneben liege oder nicht.

Wer sich darauf einstellen kann, dass die Liebesgeschichte zwischen Mercy und Ryan eher zweitrangig ist - dies vielleicht sogar gut findet und Fantasieromane mit vielen Thriller/Krimi-Elementen mag, dem kann ich nur zu dieser Reihe raten und ich hoffe, die Serie flaut in der Fortsetzung nicht ab, sondern dass ich dann sagen kann: Ja, jetzt hat sie mich völlig gefangen genommen!

Hach, seufz, wieder eine Serie mehr auf meiner langen Liste.. hmpff.. ;)

Bewertung:

Wichtige Infos!
Auf der Seite http://www.souljacking.de
findet ihr viele tolle Infos zu der Buchreihe.

Band 2 - bereits erschienen (Januar 2012)


Band 3 - bereits erschienen (Februar 2012) 


Band 4 - erscheint ca. Juli 2012



Buchtrailer


Über die Autorin:
Rebecca Lim wurde in Singapur geboren und wuchs in Australien auf. Sie studierte Jura und Wirtschaft an der Universität von Melbourne, bevor sie Romane für Jugendliche und Erwachsene zu schreiben begann. Rebecca Lim lebt zusammen mit ihrem Mann und drei kleinen Kindern in Melbourne.  


Hier kaufen:

[Ich lese] Update für die Statistik ;)


Hallo ihr Lieben,

heute hab ich mal einen ganz guten Tag (gesundheitlich gesehen, meine Laune ist ja fast immer gut ;)
und wollte endlich mal die Challenge Daten aktualisieren, nun fehlen mir sämtliche Bearbeitungssymbole.. wahhh!!!! 

Ich könnte jetzt den ersten Challengepost in der langen Post-Liste raussuchen, aber .. ähh.. neeeee... ich hoffe, das Problem ist bald wieder behoben.. damned.

Ansonsten bin ich sehr sehr traurig, dass ich nun doch nicht auf der Leipziger Buchmesse bin. :(
Ich hatte ja Hotel, Zug, Messetickets etc. bereits alles gebucht, aber manchmal muss man auf die Gesundheit und sein Bauchgefühl hören und die Tage davor waren so mies, dass ich mich dann kurzfristig gegen die Messe entschieden habe :( Auch wenn mir diese Entscheidung sehr sehr schwer fiel :(

Naja.. nun wollte ich wenigstens mal meine "Ich lese" Statistik auf dem aktuellen Stand bringen und beichten, dass ich mit den Rezensionen hinterher hinke. Hmpff.. für die hatte ich bisher noch keinen Nerv. Ich hoffe, ich kriege diese in den nächsten Tagen mal hin. 

Also, "Mercy 01 - Gefangen" habe ich inzwischen natürlich beendet.

[Ich lese] Nr. 11/2012 "Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick" von Jennifer Smith






Hadley könnte sich wirklich etwas Schöneres vorstellen, als auf der Hochzeit ihres Vaters Brautjungfer zu spielen. Dass sie dann allerdings ihr Flugzeug verpasst und erst einmal auf dem überfüllten New Yorker Flughafen festsitzt, hat sie dann doch nicht gewollt. Und genauso wenig hatte sie vor, sich ausgerechnet hier unsterblich zu verlieben: in den Jungen mit den verwuschelten Haaren und dem Puderzucker auf dem Hemd, der wie sie nach London muss. Hadley bleibt genau eine Fluglänge Zeit, um sein Herz zu gewinnen ...
Auch dies Buch habe ich inzwischen beendet - Rezension folgt.


[Ich lese] Nr. 12/2012 "Touched 01 - der Preis der Unsterblichkeit" von Corrine Jackson






Wie ein feuriger Blitzschlag ... ... fühlt es sich an, als Asher in Remys Leben tritt. Doch sich ihm zu nähern, bedeutet tödliche Gefahr. Funken sprühen, wenn sie sich berühren, und diese machtvolle Energie ist kaum zu bändigen. Aber Remy will nichts mehr riskieren, zu lange hat sie gelitten unter ihrem gewalttätigen Stiefvater und der Feigheit ihrer Mutter, deren Schmerzen sie immer wieder auf sich nahm. Denn Remy verfügt über eine einzigartige Fähigkeit: Sie kann Menschen durch Berührung heilen. Im friedvollen Maine, wo ihr leiblicher Vater mit seiner neuen Familie lebt, will sie endlich ein normales Leben führen. Doch kann sie ihrem Schicksal entrinnen? Kann sie Asher entkommen?
Buch hab ich beendet - Rezension folgt

[Ich lese] Nr. 13/2012 "Meeresflüstern" von Patricia Schröder




Nach dem Tod ihres Vaters verlässt die siebzehnjährige Elodie ihre Heimatstadt Lübeck, um bei ihrer Großtante auf Guernsey zu leben. Als wenig später auf der Nachbarinsel ein Mädchen tot aufgefunden wird, glaubt sie, dass ihre Ankunft auf der Kanalinsel in irgendeinem Zusammenhang mit dem schrecklichen Vorfall steht. Aber wie ist das möglich? Und wer ist der wunderschöne Junge, dem Elodie in ihren Träumen begegnet? Dann, eines Tages, taucht dieser Junge plötzlich wie ein Geschöpf aus dem Meer vor ihr auf. Geheimnisvoll. Magisch. Betörend. Elodie kann nicht aufhören, an ihn zu denken. Und sie beginnt zu ahnen, welche Geheimnisse der Ozean tatsächlich verbirgt und wie sehr ihr eigenes Schicksal mit den dunklen Legenden der Kanalinseln verknüpft ist.
Dies Buch möchte ich als Nächstes anfangen. Ich bin gespannt.. es hat in Euren Rezensionen ja nicht ganz sooo gut abgeschnitten, ich freue mich aber darauf, wieder auf die Insel Guernsey zu reisen. 

Freitag, 2. März 2012

[News] Toller Trailer


Wer meinen Blog aufmerksam verfolgt, weiß, was für Bücher ich liebe und welche meine Lieblingsverlage sind.

Und einer meiner absoluten Lieblingsverlage bringt am 10. April einen Roman heraus, den mein Schatz als "Ah.. ein Nica-Buch" bezeichnen würde ;) Was man bisher darüber liest und was ich auf der Frankfurter Buchmesse schon so über dies Buch gehört habe, klang großartig. Spannung gepaart mit einer tollen Liebesgeschichte - eindeutig was für mich :)

Wovon ich spreche? Von Amy Plums Debütroman: "Von der Nacht verzaubert"

Von der Nacht verzaubert
Als Kate Merciers Eltern bei einem tragischen Unfall sterben, zieht sie zusammen mit ihrer Schwester Georgia zu den Großeltern nach Paris. Jede versucht auf ihre eigene Weise, ihr altes Leben und ihre schmerzvollen Erinnerungen hinter sich zu lassen. Während Georgia sich in das Nachtleben stürzt, sucht Kate Zuflucht in ihren Büchern -- bis sie eines Tages Vincent trifft, der es schafft, ihren Schutzpanzer zu durchbrechen. Bei Spaziergängen entlang der Seine und durch die spätsommerlichen Gassen von Paris beginnt Kate, sich in ihn zu verlieben -- nur um kurze Zeit später zu erfahren, dass Vincent ein Revenant ist. Die Liebe der beiden steht unter einem schlechten Stern: Vincent und seine Freunde sind in einen jahrhundertealten Kampf gegen eine Gruppe rachsüchtiger Revenants verstrickt. Schnell begreift Kate, dass ihr Leben niemals wieder sicher sein wird, wenn sie ihrem Herzen folgt.




Zu diesem Buch ist jetzt ein toller Trailer erschienen:



Aber nicht nur das:

Es gibt auch eine wundervolle Homepage zu dem Buch - zu finden unter:



Dort findet man viele Informationen rund um das Buch, sowie zur Autorin, aber auch ganz tolle Extras.. ich finde z.B. dieses Hintergrundbild für den Desktop traumhaft schön!!:



Diesen und noch 2 andere findet ihr auf der o.g. Website. 

Also ich möchte das Buch auf jedenfall lesen.... und ihr???


Donnerstag, 1. März 2012

[SUB] Erster Tag im neuen Monat und schon SUB-Nachschub :)


Ich hatte Euch ja im vorigen Post schon erzählt, dass ich schon vor Tagen ein ganz grandioses tolles Buch bekommen hab und mich schon unendlich freue.. ich war einfach nur zu groggy, um meinen SUB Post fertig zu machen.
Aber von welchem Buch ich sprach? 
Dem hier:



Ich hoffe, ich freu mich nicht zu früh, aber ich habe wirklich sehr große Erwartungen in dieses Buch!
Nähere Infos findet ihr gleich unten.


Aber es war ganz gut, dass ich mit dem Bericht hier gewartet habe, denn heute sind noch 2 Bücher dazu gekommen. Auch ich habe vor ein paar Tagen eine Einladung zum Amazon-Vine-Projekt erhalten. Dort kann man sich aus einen Newsletter Bücher und andere Produkte aussuchen, die man dann testen darf und auf Amazon eine Rezension dazu veröffentlicht. 
Ich war auch erst sehr skeptisch und habe rumgegoogelt. Man kann sich wohl nicht anmelden, man kann nur von Amazon dazu eingeladen werden. Da ich nichts negatives zu dem Thema gefunden habe, hab ich mir gedacht: Probierst Du es mal aus...

Ich hab mir also 2 Bücher ausgesucht, die ich nun lesen darf und dann natürlich auch rezensieren werde:




Ich bin ja schon ganz fasziniert, wie toll "Daugther of Smoke and Bone" unter der Schutzhülle aussieht!! WOW! Sowas sollte es öfters geben! Ich mache ja immer die Schutzhülle ab beim Lesen, um diese zu schützen ;) Und meist hat man dann ein langweiliges gebundenes Buch in der Hand - öde. Aber dies ist ja ein echtes Schmuckstück.

So.. jetzt muss nur noch meine Leseflaute verschwinden, denn tolle Bücher hab ich hier nun wirklich liegen!!! 

Klickt auf das Bild, um auf die Amazon-Seite zum Buch zu gelangen.



Die Percents, für den dritten Weltkrieg geschaffene Soldaten, haben die Weltherrschaft übernommen und unterjochen die Menschen. Rebellenclans versuchen, außerhalb des Systems zu überleben. Mit ihnen kämpft die 20-jährige Joy gegen das Gewaltregime. Doch dann fällt sie dem Feind in die Hände und muss feststellen, dass sich auch unter den vermeintlichen Monstern Menschlichkeit findet. Und sogar noch mehr



Wenn die Unsterblichen das größte Opfer verlangen... Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie einfach abgehauen war, doch in Wirklichkeit hat der Rockmusiker Cole sie mit in die Unterwelt genommen. Cole ist ein Unsterblicher, der sich von den Gefühlen der Menschen ernährt Nur Nikkis Liebe zu Jack hat sie davor bewahrt zu sterben und ihr ermöglicht, auf die Erde zurückzukehren. Cole, mit dem sie ein seltsam enges Band verbindet, bedrängt sie, mit ihm gemeinsam in der Unterwelt zu herrschen. Doch Jack, der Nikki niemals wieder verlieren möchte, riskiert alles für sie Große Gefühle, verzweifelte Hoffnung.

Was würdest du dir wünschen, wenn du nur eine Perle deiner Kette opfern musst, damit dein Wunsch in Erfüllung geht?Wo würdest du hinreisen, wenn du bloß durch eine Tür gehen musst, um nahezu alle Orte der Welt zu erreichen?Wie würdest du dich fühlen, wenn du den falschen Mann liebst, er aber die Antwort auf alle deine Fragen ist? Karou dachte, sie wüsste, wer sie ist. Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die alles verändert …Eine Liebe, die älter ist als die Zeit. Und ein Kampf, bei dem ALLES auf dem Spiel steht. Der erste Band der Serie, die die Welt erobert.

[Monatsstatistik] Februar 2012 & [Challenges] SUB-1 Challenge - Update


Hallo Ihr Lieben,

der Februar war für mich lesetechnisch der Schlechteste EVER!!
Oh man... naja, die Grunde kennt ihr ja. Ich hoffe sehr, dass der März doch wieder etwas besser wird.. kann ja eigentlich nur ;) Aber ich habe nicht einmal 1.000 Seiten geschafft!! :-O

(Bilder anklicken für Details auf der Amazon-Seite)

         
  • Rothe-Liermann, Antonia: Miss Emergency - Hilfe, ich bin Arzt - 4,5 von 5 Punkten - Zur Rezension
  • Sarafin, Jean: Die Nachtmahr-Traumtagebücher - 4 von 5 Punkten - Zur Rezension
  • Kagawa, Julie: Plötzlich Fee - Herbstnacht - 5 von 5 Punkten - Zur Rezension

Gelesene Seiten: 992

Mein Monatshighlight



Der Flop des Monats


Den gibt es auch in diesem Monat nicht! :)


Alter SUB-Bestand: 161 Bücher
Gelesen - Abgang : 3 Bücher
Aussortiert: 0 Bücher
Neu dazu: 6 Bücher
  1. "Ich wünsche mir, dass endlich mal was Schönes passiert" von Trixi von Bülow (zählt für Challenge)
  2. "Die Statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick" von Jennifer Smith (zählt für Challenge)
  3. "Dark Love" von Lia Habel (zählt f. Challenge) 
  4. "Sternenfeuer - Gefährliche Lügen" von Amy Kathleen Ryan (zählt  NICHT f. Challenge)
  5. "Touched" von Corinne Jackson (zählt f. Challenge)
  6. "Dark Canopy" von Jennifer Benkau (zählt f. Challenge)
161 - 3 + 6 = 164
Aktueller SUB-Bestand: 164 





5 Bücher waren mir für den Februar erlaubt. Es sind zwar 6, aber für ein Buch kann ich nichts ;) Somit konnte ich auch diesmal mein Ziel einhalten.
Dafür ist es absolut MAU, was mir an Büchern im März erlaubt ist .. und das, wo so viele tolle Bücher erscheinen.. mhua!!! Und das schlimmste ist: Die 2 die mir erlaubt sind, die kann ich gleich von der Packstation abholen. Dazu folgt aber ein weiterer Bericht.



Abb.
Nov
Erl.
Dez
Erh.
Dez
Abb. 
Dez
Erl. 
Jan
Erh.
Jan
Abb. 
Jan
Erl.
Feb
Erh.
Feb
Abb. 
Feb
Erl.
Mär
Erh.
Mär
Abb.
Mär
Sum
7
6
5
8
7
7
6
5
5
3
2
-
-
-



SuB Start: 157
SuB Januar: 154  (+3 die nicht zählen)
SuB Februar: 155 (+6 die nicht zählen)

SuB März: Tja.. das haut alles nicht so recht hin!? Eigentlich kam jetzt eins dazu, dass nicht zählt.. wäre also (+7 die nicht zählen), real 164 - 7 = 157 - dann wäre ich aber wieder da, wo ich angefangen hab, obwohl ich bisher nie mit den erlaubten Büchern drüber lag?!? Hähhh?????

SuB Endstand:


März-Lese-Planung

Ich trau mich kaum, welche festzusetzen, da ich ja nicht einmal die Drei fertig geschafft habe, die ich mir für den Februar vorgenommen hatte.. hmpfff :( Also erstmal das Februar Buch beenden:

Diesen Monat sind meine Must-Read Bücher:

  1. "Mercy 01 - Gefangen" von Rebecca Lim
  2. "Touched" von Corrine Jackson
  3. "Die Statistische Wahrscheinlichkeit...." von Jennifer Smith

Habt ihr Euch schonmal eine Must-Read Liste für einen Monat vorgenommen und diese dann NICHT geschafft???