Montag, 2. Juli 2012

[Krümel] Meine kleine perfekte Akrobatin ;)

Hallo Ihr Lieben,

es wird mal wieder Zeit für einen neuen "Krümel-Beitrag" :D

Meine Schwangerschaft gestaltet sich weiterhin als.. naja... was soll ich sagen. 
Übelkeit, Schwindelgefühl... Blutdruck aktuell immer bei 80/60. Aber man gewöhnt sich dran ;)

Woran ich mich längstgewöhnt hab und was einfach toll ist:
Die Kleine ist nun wirklich mehrmals täglich zu spüren und mein Mann und ich sind immer ganz fasziniert und verzaubert, wenn sie von innen gegen meinen Bauch bollert. Oder wenn ich eine Postkarte auf meinen Bauch lege und die richtig hochgeht, weil sie grad von innen dagegen haut. Es ist so unglaublich schön und auch sehr beruhigend. Grad für eine kleine Schisserin wie mich. 

Diese Beulen von außen an meinem Bauch machen das Ganze nochmal irgendwie .. .realer... 

Woran ich mich gar nicht gewöhnen kann.. mein Immunsystem ist weiterhin down und von der letzten Erkältung habe ich eine Nervenentzündung über behalten. Ich hab lange gewartet, ob sich das von alleine beruhigt, aber es wurde in den letzten Tagen so schlimm, dass ich aktuell nicht arbeitsfähig bin und teilweise richtig bewegungsunfähig war.. Schlafen? Was ist das? Mein Mann war schon drauf und dran mit mir ins Krankenhaus zu fahren, weil die Schmerzen so schlimm waren.

Das Schlimmste ist aber eher.. die Angst!
Nicht wegen mir... natürlich ist das für mich auch nicht lustig.. vor allem ist es peinlich, wenn man Niesen oder Husten muss und vor Schmerzen dabei anfängt zu weinen *schäm*... sondern eher, man liest ja immer.. die Kleine merkt im Bauch, wenn es der Mama nicht gut geht.

Nachdem ich jetzt seit letzter Woche Mittwoch alle 2 Tage zum Arzt fahre zum "Quaddeln"... d.h. ich kriege ca. 5-9 Spritzen in die Seite zur Betäubung, damit ich überhaupt liegen kann, jetzt 3 mal täglich Paracetamol nehmen muss gegen die Schmerzen und ein Kirschkernkissen mein ständiger Begleiter ist, hatte ich einfach richtig Angst, dass dies in Verbindung mit dem niedrigen Blutdruck alles zuviel für meine Kleine sein könnte.

Ich brauche die Gewissheit, dass die Spritzen etc. nix schädliches machen (Ne Angstbratze wie ich stellt sich ja schon vor, dass mit der Betäubung auch irgendwelch Zugänge zur Lütten gestört werden könnten o.ä).. und dass 3 Paracetamol am Tag nicht zuviel sind.. also hatte ich mich am Freitag noch zum Frauenarzt geschleppt.. besser gesagt.. mein Mann hat mich geschleppt ;) Ohne ihn hätte ich es nirgends hin geschafft.

Und was soll ich sagen? 
Es war soooo richtig, das zu machen... nicht, weil die Kleine Hilfe brauchte, sondern weil ich einfach sooo beruhigt wurde.

Der Arzt war supernett und verkürzt die Abstände zwischen meinen Untersuchungsterminen nun, damit ich beruhigter bin und wenn ich ruhiger bin, ist es die Kleine auch.

Laut Arzt ist mein Krümel noch immer ein Mädchen.. ;) Es ist bisher nichts hinzu gewachsen *juhu!!*

(wenn am Ende doch noch ein Junge rauskommt, wird er vermutlich schwul.. wir haben mit dem Zimmer angefangen.. ;))



Er sagte immer wieder "Perfekt!" Die Größe: Perfekt.. das Gewicht: Perfekt.. der Herzschlag: Perfekt..

Unsere Kleine ist bisher 35 cm groß und wiegt 670 Gramm und entspricht damit genau dem, wie es im 7. Monat bei mir sein sollte... Perfekt halt :D

Und er meinte, wir hätten eine kleine Akrobatin! ;)
Zunächst dachte ich, sie würde wieder am Daumen lutschen.. nee.. was diesmal vor ihrem Gesicht hing, war ein Fuß... sie versucht nu sich einen Zeh in den Mund zu stecken ;) Sehr akrobatisch die Kleine ;)



Nun bin ich also beruhigt und es geht langsam bergauf. In einer Stunde muss ich mich erneut auf den Weg zum Doc machen.. Quaddelrunde die Nächste ;) Aber ich weiß jetzt, dass es der Kleinen super geht und bin jetzt viel beruhigter. 
Und wenn die Kleine da unten grad wieder Alarm macht, dann sind auch die blöden AUAs total vergessen und wir können es wirklich kaum noch abwarten.

Nachteil wenn man zu Hause festsitzt und krank geschrieben ist: Man entdeckt die Online-Shops wieder ;) *hust* Nun sind Beistellbettchen, Mützen, Schlafsäckchen, Fußsäckchen für den Kinderwagen, Babywanne etc. auf den Weg hierher... ähm.. ja.. *unschuldigpfeiff* :)

Soweit also der aktuelle Status.. und nächste Woche geht schon der Geburtsvorbereitungskurs los. Wahnsinn, was? Die Zeit... hui... 

PS: Und ich bin seeehr beruhigt, ich hab nämlich auch den Schwangerschaftsdiabetes Test hinter mir und: tadaaaa.. KEIN Diabetes.. gottseidank.. das hätte mir jetzt auch noch gefehlt ;))) 

PPS: Sorry, das ist jetzt wieder ein Roman geworden. Ich hoffe, nicht zu jammerig ;)
Aber ich glaube, jede, die schon einmal schwanger war, weiß, wie gerne man doch über dies Thema spricht, wie ängstlich man bei der ersten Schwangerschaft ist etc. etc. etc. und man möge mir also verzeihen :)


Kommentare:

  1. Ich war selber noch nie schwanger, aber ich glaube, es ist total normal, dass man sich Sorgen macht. Ich hätte bei Medikamenten etc. auch Bedenken. Aber du scheinst einen tollen Arzt zu haben, und wenn der sagt, alles ist perfekt, dann ist das doch super! :)
    Das Zimmer sieht total toll aus, ich liebe solche Möbel. Und die hübschen Schmetterlinge an der Wand! Ich bin total begeistert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :))
      Ja.. vor allem wenn man im Zeitalter des Internets ein Kind bekommt :-/
      Man hört immer: lies bloß nichts!! Man gibt auch selbst diesen Rat weiter.. und liest dann aber doch..
      Dann fängt es schon damit an, dass es dafür einen Ausdruck gibt, wenn der Blutdruck dauerhaft unter 100/60 ist und das Kind davon Entwicklungsstörungen und Sauerstoffmangel kriegen kann.. da fängt man dann schon an, nervös zu werden und dann noch die 10000 anderen Dinge dazu :( Die Kleine musste wegen mir in den letzten Monaten ganz schön was mitmachen... aber offensichtlich ist sie ne kleine Kämpferin :D

      Löschen
  2. So ein wunderschönes Kinderzimmer :) Passend zum Blogdesign mit den Schmetterlingen ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :))))))
      Hach, ich freu mich, dass das Zimmer so gut ankommt..
      ich werde mal noch bessere Fotos davon machen.. hab noch tolle Aufkleber für eine andere Wand, aber konnte ja in den letzten Tagen nicht weitermachen :( Aber ja.. man merkt wohl, dass ich Schmetterlinge echt schön finde, was? ;)

      Löschen
  3. Freut mich, dass doch alles gut ist. ;-)

    Das Zimmer ist doch wirklich PERFEKT! Richtig süß. Darf ich auch als kleines Mädchen bei dir einziehen? *ggg*

    Genieß die letzten Wochen vor der Geburt. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi.. na klar! ;) Das Zimmer ist groß genug für 2 und ein großes 2 Personen Schlafsofa steht auch drin... da die Lütte die erste Zeit eh im Beistellbett bei uns schläft, hättest Du das Zimmer sogar ne ganze Weile für Dich allein! ;)))

      Dankeschön :) ich versuche es.... :)

      Löschen
    2. Pass auf, sonst nehm ich das Angebot auch noch an. *lach*

      Löschen
  4. Liebe Nica, ich kann das alles so gut nachvollziehen. Meine Schwangerschaft liegt zwar schon fast 9 Jahre zurück, aber ich erkenne mich in deinen Erzählungen wieder. War genau so ein "Schisser"!
    Ich freue mich, dass bei dir und dem Krümel alles ok ist! Das Zimmer sieht wunder wunderschön aus. Da möchte jedes Baby gerne einziehen.
    Für deine weitere Zeit wünsche ich dir alles alles Liebe! Ich freue mich schon auf den nächsten Bericht! Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nächster Bericht wird sicherlich auch folgen.. dazu ist man viel zu stolz und voller Vorfreude :) Ich werde nochmal schönere Zimmerfotos machen, aber es freut mich, dass Euch das auch so gut gefällt.
      Und es beruhigt mich, dass Du auch so ein "Schisser" warst :))
      Aber die Kleine täglich zu spüren, beruhigt dann doch ungemein :))
      viele liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  5. Hi Nica,

    es ist doch schön zu hören, dass es dir soweit gut geht.
    Klar, die Schmerzen, aber du sagst ja selbst dass dich die Gesundheit der Kleinen dafür entlohnt! :)


    Ich finde die "Krümel"-Posts super! War noch nie schwanger und finde es einfach interessant.
    Ich wäre mindestens genau so ängstlich. Mir wird bei dem Gedanken, dass sich in mir was bewegt, momentan nur schlecht. Ich hoffe, das ändert sich mal, wenn ich dann auch "mein Kind" in mir spüre :D


    Das Zimmer sieht TOLL aus! *neidisch bin* Ich hätte auch so einen Raum gewollt.

    Und wenn es ein Junge wird....tja...dann werdet dein Mann und du wohl trotzdem einmal einen SchwiegerSOHN bekommen *lach*


    Liebste Grüße,
    EMMA Bücherkeks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Emma :)

      Oh haaa.. Schwiegersohn, ja das wäre ja was ;))) Och, ich glaube, ich könnte damit leben...
      Aber ich freu mich noch mehr, wenn ich bei der Geburt keine Überraschung erlebe ;)

      Hätte fast erwartet, dass die Berichte nur interessant sind für welche, die selbst schon schwanger waren... (oder es bald werden wollen.. ).. aber freut mich, dass dem nicht nur so ist :)))

      Glaub mir, ich fand die Vorstellung, dass man von Außen Bewegungen im Bauch sieht auch tierisch gruselig und dachte: das hat was von Alien oder so!
      Aber ganz ehrlich, wenn es dann soweit ist und man weiß, es ist sein süßer Krümel, dann freut man sich immer total und beobachtet ganz gespannt und freut sich total. Beim ersten richtig dollen Buffer, der von aussen sichtbar war und den mein Mann auch fühlen konnte, flossen sogar ein paar Freudentränchen :)
      Ist schon toll .. :))

      So ein schönes Zimmer hatte ich leider auch nie.. vermutlich noch ein Grund, weshalb ich mich jetzt so austobe :DD

      Ich halte Euch auf dem Laufenden :)

      liebste Grüße zurück <3 <3 :)

      Löschen
  6. Hallo Nica,

    ich war zwar noch nie schwanger, kann deine Bedenken aber gut nachvollziehen. Ich fürchte, ich wäre auch so eine kleine Schisserin und würde mir sehr viele Gedanken um das Wohl des Kindes machen.

    Was du beschreibst, klingt wirklich nicht toll. Ich hoffe, dass es dir bald wieder besser geht!

    Das Kinderzimmer ist wirklich traumhaft. So würde ich meines auch einrichten :)

    Alles Liebe,
    Jai

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      es ist wirklich furchtbar, was man sich während der Schwangerschaft einreden kann! :-/ Ich weiß noch, wie ich die Kleine noch nicht spüren konnte und mein Bauch auch einfach nicht gewachsen ist.. war schon im 4. Monat und noch immer null zu sehen und dachte immer: wo steckt sie denn??
      Wenn man so eine blühende Fantasie hat wie ich und nur alle 4 Wochen einen Arzttermin, dann kann man sich schonmal einbilden, dass das Herzchen vllt. aufgehört hat zu schlagen und sie deswegen nicht mehr wächst und man darum keinen Bauch hat.. total bekloppt.. wahh!!!

      Aber an diese Angst muss man sich als Mama wohl gewöhnen, ab jetzt werde ich ständig vor irgendwas Angst haben..

      Hach.. lieben Dank an Euch alle.. ich fühle mich soo verstanden :))))

      Und sollte mal Nachwuchs kommen:

      http://www.vertbaudet.de/

      Die machen einen arm, aber haben sooo schöne Sachen.. da hab ich die Aufkleber u.a. her.. *schmacht* :))

      Löschen
  7. Meine liebste Lieblings-Nica-werdende-Mama :)
    Meine Güte, ich freue mich sooooo für euch und bin überglücklich, dass es Krümeliene so gut geht! Wahrscheinlich hat sie ihr Zimmer schon gesehen und schlägt vor Freude Purzelbäume :) Nee, ehrlich. Es ist sooo süß zu sehen, wie viel Mühe ihr euch gebt und wie sehr einen eine Schwangerschaft emotional (ob positiv oder negativ) beeinflusst.
    Ich wünsche euch für die letzten Wochen alles alles erdenklich Gute und freue mich auf den nächsten Krümel-Post!
    Drück euch,
    Anka

    P.S. gib deinem Mann auch einen dicken Schmatz, er ist echt ein Schatz! Danke, dass er sich soooo rührend um dich kümmert!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den dicken Schmatzer hab ich sehr gerne weitergegeben :)) Den hat er sich auch wirklich verdient!
      Er hatte sich extra für mich den Freitag dann frei genommen, als er nachts merkte, wie schlimm es ist und ich es allein überhaupt nicht zum Arzt geschafft hätte. Schon beim Einsteigen ins Auto hab ich ja vor Schmerz gewimmert und geweint :-/
      Ein wirklicher Schatz!! MEINER :))) *hihi* :)))

      Das Zimmer wird noch niedlicher.. ;) Ich hab noch gar nicht alle Ecken gezeigt.. ist aber auch noch nicht fertig. Hab das Zimmer einfach so eingerichtet, wie ich es gern gehabt hätte .. naja.. und man sieht ja an meinem Blog worauf ich so stehe ;))
      Nächster Krümel-Post wird ganz sicher folgen :)

      Löschen
  8. Das Zimmer ist ja wunder-wunderschön. Das habt ihr wirklich mit viel Liebe eingerichtet. Ich freue mich für dich, dass es deiner Maus gut geht. Ich hoffe deine Beschwerden lassen bald nach. Ich war in der SS auch immer total besorgt und es ist immer besser, einmal zu viel nachzufragen, als einmal zu wenig. Ich wünsch euch weiterhin alles Gute <3

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das schöne Kompliment :D
      Ja, die Ärzte sagen auch immer, lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.
      Ich hab trotzdem immer die Befürchtung denen auf den Keks zu gehen, weil ich weiß, oft macht man sich auch zuviele Sorgen...
      Aber diesmal ging es nicht anders. Morgen bin ich wieder da... diesmal hat der Doc aber gleich gesagt, ich soll lieber nochmal zur Kontrolle kommen :)

      Löschen
  9. sehr süsser beitrag. ich wünsche dir alles gute für die verbleibenden monate und das kinderzimmer ist wirklich wunderschön. da muss das baby sich ja wohl- fühlene :-)

    lg
    summer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :)) Ich hab ja gottseidank schon über die Hälfte geschafft.. und kann es dennoch kaum erwarten. :))) Ich sollte mich darauf freuen, dass jetzt der Sommer beginnt.. aber ich freu mich mehr auf den Herbst *lach* :))))

      Löschen
  10. Super schön zu hören, dass es der Kleinen gut geht und hoffentlich gehts auch dir bald wieder besser! :) Ich schätze an deiner Stelle wäre ich wohl auch dem Online Shopping verfallen! ;) Aber als kleines Krankheitstrostpflaster ist das doch auch was! ;D

    *Awww* Das Kinderzimmer find ich toll! :) Normalerweise bin ich ja eher weniger das typische Mädchen und hab alles in Pink und so *würg*,
    aber das passt einfach so toll und die Wiege erst...*schwärm*

    lg und mach dich nicht verrückt vor Sorge! ;)
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für Deinen Kommentar :)
      Ja, das Zimmer wird so langsam .. mir kommen auch immer neue Ideen und ich bin langsam echt zufrieden.. *hach* :D
      Ich hab jetzt auch einen tollen Arzt, der mir immer ein wenig die Sorge nimmt.. aber ganz werde ich se wohl nie abstellen können... hach...

      Und das Bettchen ist einfach good old Ikea.. *hihi* :)))
      lg :)

      Löschen
  11. Letztes WE habe ich mitbekommen, wie sich die schwangere Frau meines Cousins mit einer Frau, deren Kinder schon Teenager sind, unterhalten hat. Die war ganz geschockt davon, was man heutzutage alles nicht mehr "darf" und wie den werdenden Müttern Angst gemacht wird mit Horrorgeschichten. Sei meinte dann nur:"Ich hab auch Salami gegessen und in Blumenerde rumgewühlt und meine Kinder sind trotzdem gesund und was geworden." Lass dich von irgendwelchen blöden Storys nicht einschüchtern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist wirklich gruselig irgendwie, dass man heutzutage viel zu viel mit Informationen versorgt wird und jeden Quark googlen kann und leider auch tut.... ich denk auch immer, die Generationen vor mir wussten auch vieles nicht und die Menschheit ist dennoch nicht ausgestorben. Blöd ist einfach nur, wenn man aber erstmal davon gelesen hat, was nicht so gut ist.. dann fällt es einem wirklich schwer zu denken "ach was.. ist bestimmt gar nicht so schlimm".. :-( Wirklich heftig, was man alles nicht darf... lies das mal alles und versuche Brunchen zu gehen.. da kriegt man Mett, Camenbert, Salami, Lachs etc.. und das alles "darf" ich nicht essen.. wahhh!!!

      Löschen
  12. Liebe Nica,

    als zweifache Mutter kann ich dir nur sagen, dass deine Sorgen absolut normal sind. Wenn du völlig "cool" wärst - das wäre eher irgendwie komisch.
    Es ist ja nicht so, als würdest du jedes Jahr ein Kind bekommen. Das, was jetzt passiert, ist eine ganz große Sache für dich, dein Kind und deinen Mann und wird euer Leben für immer verändern! Und du willst ja, dass alles klappt und dass du alles richtig machst. Also ist es klar, dass du dir Sorgen machst - vor allem, wenn es dir gesundheitlich gerade mal nicht so toll geht.
    Ich kann dir nur raten, genieße deine Schwangerschaft trotz allem! Genieß auch deine Besuche beim Frauenarzt, wo du deine Kleine nicht nur fühlen , sondern auch sehen kannst! Warst du schon am CTG? Ich habe das "gallopierende Pferdchen" (also die Herztöne meiner Kinder)immer geliebt! :-)
    Ich wünsche dir und deiner Kleinen alles, alles Gute!

    LG
    Roxann

    P.S.: Was für ein wunderschönes Babyzimmer! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Roxann :)

      ich hatte nun gestern zum ersten mal CTG und kann sagen: meine Kleine mag es nicht ;) die wurde auf einmal seeehr aktiv und munter und hat getreten und geboxt was das Zeug hielt, so dass es gar nicht so leicht war, die ganzen 20 Minuten immer das galoppierende Pferdchen zu finden ;))) Danach war sie auch beleidigt und wollte sich beim Ultraschall nicht richtig anschauen lassen... Hände davor, Füße davor, Rücken zu uns..
      Als hätte die Kleine wirklich schon ihren eigenen Kopf und wäre ne kleine sture Akrobatin (Arzt meinte, sie macht seltsame und lustige verrenkungen.. nix besorgniserregendes, aber sie ist halt sehr gelenkig und aktiv).. und ich bin schon so verliebt in die Kleine.. hach :D
      Ja.. auch wenn ich mich meist nicht gut fühle und jetzt auch nur noch 4 Std. am Tag arbeiten darf.. wenn ich merke, wie die Kleine im Bauch rumhampelt, dann MUSS ich einfach grinsen, den Bauch streicheln und das genießen :))))))

      Löschen
  13. Oh mein Gott da hast du ja richtig Stress in deiner Schwangerschaft- wirklich unschön :( Aber sei beruhigt, so lange sich das Kind bewegt, gehts ihm richtig gut. Und wie schön, du bekommst ein Mädchen! :) Wobei mir so war, du wolltest ein Junge? Oder vertue ich mich da nun? Ein Mädchen ist einfach goldig, ich gebe meine Helena auch nicht mehr her! :D Wobei ich derzeit froh bin, das sie endlich schläft.
    Und sei beruhigt, ich musste während meiner Schwangerschaft sogar mal Antibiotika nehmen (hatte eine Blasenentzündung) und die Maus ist quietschfiedel. :) Also ja nicht soviel Stress machen! :)
    Und im Vergleich zu mir fangt ihr ja echt früh mit dem Kinderzimmer einrichten an :D Ich hatte das erst im Mutterschutz gemacht (ich hatte eben die Ruhe weg ^^).

    Dann hoffe ich, dass es dir bald mal wieder etwas besser geht! Und ich denke deiner Maus gehts super gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuuuuu junge Mami :DDD

      hach, ich beneide dich grad ein wenig, dass Du deine süße Maus schon täglich sehen kannst knuddeln kannst... wahh...

      Hmm.. nein, da musst Du dich irren.. ich hatte immer geschrieben, dass ich ziemlich sicher bin, dass es ein Junge wird.. ja. Mein kompletter Freundeskreis war sich dessen sicher (woher auch immer die diese Vorhersage genommen haben ;)), mein Gefühl sagte es mir.., jedes bekloppte komische APP hat es behauptet... in meinen Träumen hab ich einen Jungen bekommen.. und das wäre auch absolut okay gewesen, aber ich hab immer davon geträumt auf jedenfall auch eine Tochter zu haben. Und da ich maximal 2 Kinder haben möchte, war meine Sorge schon ein wenig: "okay.. wenn Nr. 1 nun ein Junge wird... dann hab ich nur noch eine Chance auf mein Mädchen.. wenn ich dann 2 Jungs hab, werde ich nie meine Tochter haben :((". Hätte ich natürlich auch akzeptiert und die Jungs genauso geliebt.. aber mein Herz schrie immer nach einer Tochter.

      Als der Arzt dann meinte: es wird ein Mädchen...
      gott, was hab ich angefangen zu flennen vor Freude.. ich hab mich stundenlang nicht mehr eingekriegt, so glücklich war ich über die Nachricht :DDD Und auch bisher ist es noch immer ein Mädchen.. Arzt meint" 100%!! " ;))

      Ich musste auch einmal Antibiotika wegen der Harnwegsinfektion nehmen.. leider hatte das Zeug nicht geholfen und ich hatte die Infektion dann 12 Wochen lang und musste da so durch :(((

      Besser gehts leider nicht (allein schon durch die Hitze).. aber ich brauche jetzt nur noch 4 Std. am Tag arbeiten und das lässt sich ganz gut aushalten :)

      Löschen