Dienstag, 24. Juli 2012

[Gefasel] Veränderter Buchgeschmack? & Buchreihen & Interview


Hallo Ihr Lieben :)

Ja, ihr werdet es selbst bemerkt haben.. es ist wieder ruhiger geworden auf meinem Blog.. die Gründe sind Euch ja bekannt und bedeuten, dass es mir grad wieder nicht sooo dolle geht. Aber der Countdown für meine Kleine läuft und wir können es wirklich kaum noch abwarten. Sie ist täglich sehr aktiv und das zaubert mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht, egal, wie ich mich sonst gerade fühle. (Dennoch sorry, für bisher unbeantwortete Kommentare etc.) :(


Lilypie Pregnancy tickers


Veränderter Buchgeschmack???

Nun hatte ich gerade gestern mit Roxann geschrieben (Wer den ersten Teil ihrer Lilith-Saga "Für ein Ende der Ewigkeit" noch nicht hat, sollte schnell mal bei Amazon vorbeischauen...aktuell kann man dies E-Book gratis downloaden.. also zack zack! ;)

Auf jedenfall ging es darum, ob es sein kann, dass Schwangerschaftshormone auch den Lesegeschmack ändern????

Im Moment scheint jedes Buch - von dem ich denke, es wäre was für mich - eher.. ..naja....

Ich leseIch komme bei diesem Buch nicht recht voran. Bin aber auch noch immer erst auf Seite 50.. mhuaa.. also viel zu früh, um sich wirklich schon ein Urteil zu bilden. Aber mich nervt die Protagonistin irgendwie mit ihrem Markentick und solch übertriebenen "Ich falle auf die Nase, reiße dann noch irgendwas dabei um, erwische ausgerechnet die Pfütze.. etc." - Humor. Normal stehe ich schon mal auf solch leichte Lektüre und was mich bei einer Becky Bloomwood nicht gestört hatte, geht mir aktuell auf den Keks.
Und so liegt das Buch eher leicht ignoriert neben mir :-/



Dank der lieben Cleo hab ich noch einen kleinen Zuwachs auf meinem Ebook-Reader zu verzeichnen.. DAS Buch, dass in aller Munde ist ;)

Auch hier war ich nun sehr sehr gespannt. Die Meinungen sind ja extrem geteilt. Da es ein Ebook ist, kann ich gar nicht sagen, auf welcher Seite ich bisher bin. Aber auch hier hänge ich eher fest und denke: Klar, das Mädel ist 21 Jahre alt und halt NULL sexuelle Erfahrung. Hmm.. also sie wohnt nicht gerade auf dem Dorf und lebt zurückgezogen und soll in dem Alter nicht einmal selbst.. naja.. ein paar Dinge an sich ausprobiert haben? Sie wohnt in einer großen Stadt mit ihrer reichen Freundin zusammen, die bereits 2 One Night Stands hatte, sie selbst hat aber absolut keine Ahnung von Selbstbefriedigung. Ja.. sorry, wenn ich so direkt werde, aber in dem Buch geht es nunmal um SEX.. ich denke, das weiß ja inzwischen jeder ;) Aber auch hier  kann ich die Protagonistin wieder nicht so wirklich ernst nehmen. Sie wirkt wie die letzte Jungfrau Maria, erschrickt aber so gar nicht, als sie den Sado-Maso-Raum betritt und findet alles interessant.. aha.... ;)
Naja.. mal sehen, ob ich mit dem Buch doch irgendwann nochmal warm werde, aber ich fürchte, beenden werde ich beide aktuellen Bücher derzeit nicht.

Liegt es an mir? An den Büchern? An den Hormonen?? Ich weiß es nicht.


Buchreihen

Ein wenig hab ich in den letzten Tagen aber doch etwas gemacht. Ich habe oben meinen Reiter "Challenges" (der mehr oder weniger ungenutzt war) gegen den Reiter "Buchreihen" ersetzt und versuche da nun immer aktuell zu halten, welche Reihen/Trilogien ich so lese. 
Und es ist Wahnsinn.. es sind vieeeeeeel zu vieeeele !!!!!

Ich werde versuchen, diese Übersicht jetzt mal aktueller zu halten und habe mir vorgenommen, nun doch auch mal einige Reihen zu beenden, sofern denn schon alle Bücher dazu erhältlich sind.. aber z.B. kann ich die Splitterherz-Trilogie mal beenden.

Doch bei sooo vielen Reihen, da entscheidet man doch schonmal, welche einen wirklich so sehr gepackt hat, dass man sie unbedingt weiterlesen muss und welche einem doch nicht mehr zu reizen.
So stehen bei mir auch einige auf der Liste mit einem Fragezeichen.

Was denkt ihr? Welcher dieser Buchreihen muss ich UNBEDINGT beenden??


Interview

Normalerweise finden wir auch den Bücherblogs immer jede Menge Interviews von Autoren. 
Eine Autorin hat den Spieß aber mal umgedreht und interviewt Buchblogger :D
Und so durfte auch ihr vor kurzem der lieben Susanna Ernst  rede und Antwort stehen. 

Wer Lust hat zu lesen, welche Fragen eine Autorin an eine Buchbloggerin so hat, kein das Interview HIER nachlesen.



Kommentare:

  1. Ich glaube, geschmäcker verändern isch immer mal im Laufe des Lebens. Ich hatte das erst kurzlich mit Parfüms. Mochte ich früher eher herbe, frische Parfüms, dürfen sie dies nun nicht mehr sein. ich war auch total irritiert und verunsichert. Aber so ist es wohl nunmal!
    Ich denke, mit dem Buchgeschmack kann einem das auch mal passieren. Aber umso besser! Dann lernt man mal wieder neues kennen. Es gibt ja sooo viele tolle Bücher!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das stimmt.. ich hab auch so zwischendurch mal Geschmacksänderungen bzw. das Bedürfniss, wenn ich z.b. ne ganze Weile nur Dystopien gelesen hab, dass ich dann mal was gaaaanz anderes lesen muss. Das ist auch bei mir normal. Aber so sehr wie jetzt?? hmm... naja, mal schauen ;)
      Wäre schade, wenn es sich komplett ändert, da sind noch so viele schöne Bücher auf meinem SUB :D

      Löschen
  2. Ich schließe mich an, dass der Geschmack sich ändert :) und das mit 21 und null erfahrung... ich bin 17 und hatte noch nie einen freund ( bin noch ungeküsst und war, wenn ich genauer nachdenke, noch nie verliebt oder verknallt.) ich glaub sowas gibt es eben :) und ist auch in manchen ländern ja eine Sünde (oder religionen so rum ist es richtig)
    Doch sie geht in einen SM raum und erschrickt sich nicht Ö.ö xD ich würd mir vor angst und vor allem scharm mich verkrichen :)

    lg

    Alisia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, ihr versteht mich da auch nicht falsch. Ich möchte nicht sagen, dass es schlimm oder realitätsfern ist, dass es noch 21 Jährige Jungfrauen gibt ;) (Und mit 17 ist das mal noch gar nicht schlimm... meine Tochter wird es in dem Alter hoffentlich auch noch sein *droh* ;))

      Aber wenn man dies Buch liest, wirkt es auf mich einfach unglaubwürdig, eben weil sie doch so "Prüde" ist, dass sie angeblich noch nie selbst ihren Körper erforscht hat.. einen Raum mit Fesseln, Ketten, Peitschen & Co durch die Farbe aber als "romantisch" empfindet und neugierig ist und erstmal alle Dinge anfässt und nicht schreiend wegläuft, weil ihr "Erster" ein SadoMasoFan ist?!?! :-O Naja, vllt. sehe ich das nach der Schwangerschaft auch alles anders, aber im Moment kann ich beim Lesen immer nur denken: ja nee.. is klar.. ;))))

      Löschen
    2. Da würde ich aber auch so denken :) Jeder hat ja eine eigene Meinung zu dem Buch xD Eine Freundin von mir meint, ich darf es nicht lesen da ich zu jung bin und noch Jungfrau... da denk ich mir ahja.... um was geht es denn da? :) aber was solls ^^
      Weißt du schon ob es ein Mädchen oder Junge wird ? :3 ich liebe kleine Kinder :) die sind so knuffig ><

      Löschen
    3. Jaaa... es wird ein Mädchen !! :))) *glücklichbin* :))))

      Löschen
    4. Och wie niedlich >< weißt du schon, wie du sie nennen wirst ? :) Also nur wenn du es sagen willst ><

      Löschen
    5. Wir hatten uns sowohl für einen Jungen, als auch für ein Mädchen schon vor langer Zeit Namen ausgesucht :)
      Als ich noch fest der Meinung war, es wird ein Junge und ich noch dachte, es ist okay die Namen zu verraten, hab ich überall erzählt: Ja, wir wissen den Namen bereits.. wir werden ihn "Kjell" nennen.. den Namen find ich toll und auch mein Mann gefällt der Name. Die Reaktionen darauf waren aber teilweise so blöde :(( Allein schon meine Mom "Wie soll er heißen? Kwell???"... naja.. irgendwie wurde mir der Name dann so madig gemacht, dass ich den dann selbst nicht mehr wollte und verunsichert war :( Dabei finde ich ihn noch immer schön. Wir haben uns dann einen neuen Namen überlegt und uns gesagt: Diesmal verraten wir nix.. dann kann keiner den Namen schlecht machen.. wenn sie erstmal da ist und schon so heißt, dann ist es zu spät ;)
      Es wird aber bestimmt gaaanz zeitig einen Beitrag hier geben, wenn die Kleine auf der Welt ist und dann wird natürlich auch der Name verraten :)))

      Löschen
  3. Liebe Nica,

    bin echt gespannt, wie du die beiden Bücher nach deiner Entbindung beurteilst - ob du dann einen Zugang zu ihnen findest. Das musst du zu gegebener Zeit hier unbedingt posten.

    Ich hab mal auf die Schnelle gegoogelt und bin unter dem Stichwort "Leseverhalten Schwangerschaft" wie folgt fündig geworden:


    "Bis jetzt wirkt sich die Schwangerschaft sehr auf mein Leseverhalten aus. Ich schaffe keine anspruchsvollen Bücher mehr und lese mehr Ratgeber, als gut für mich ist Aber was soll einer Eule auch anderes einfallen, als sich zu einem unbekannten Thema Literatur zu besorgen?!


    So ging's mir damals auch. Ich konnte auch ewig keine Krimis mehr lesen, auch nach der Geburt nicht. Aber irgendwann hat sich das wieder gelegt.
    Was allerdings überhaupt nicht schwangerschaftstauglich war, war 19 Minuten von Jodi Picoult... da hat mich das Buch weitaus mehr beschäftigt als es vermutlich sonst der Fall gewesen wäre."

    Und hier der Link dazu: http://www.buechereule.de/wbb2/print.php?threadid=50400&page=56

    LG Roxann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darauf bin ich allerdings auch sehr sehr gespannt!!!
      Mag sein, dass ich die Bücher dann total toll finde.. mal sehen :)

      Oh, Ratgeber lese ich natürlich auch.. ich denke auch, ich würde anspruchsvolle Bücher schaffen, wenn ich nicht meistens Abends zu müde wäre und mir deshalb die Konzentration fehlt.. leichte Lektüre ist mir da derzeit lieber.
      19 Minuten würde ich derzeit auch nicht lesen.. mir wurde vor einigen Wochen auch ein Buch angeboten, in dem ein junges Mädchen ihr Baby abgetrieben hat.. das hab ich auch abgelehnt....

      schauen wir mal, wie das alles wird :)))
      ich werde natürlich berichten!!

      Löschen
  4. Erstmal finde ich die neue Übersicht mit deinen Reihen total toll!!!
    Sicher viel Arbeit, aber es sieht richtig klasse aus. <3

    Eulenflucht fand ich grottig schlecht, das würde ich persönlich nicht beenden.

    Empfehlen würde ich dir:
    Thomas Thiemeyer. Ich fand 'Das verbotene Eden' super und freu mich sehr auf die Fortsetzung. Außerdem habe ich auch viel Gutes über die Skinned Reihe gelesen, die ich selber aber noch anfangen muss :)


    Das mit den Hormonen und den verändertem Lesegeschmack kann ja durchaus sein. Das Tolle: Es ändert sich auch wieder.
    Würde die Bücher weglegen und was neues, was mehr nach deinem Geschmack ist, probieren und die anderen Bücher wann anders nochmal anlesen. Bleibt das Gefühl bestehen, waren sie einfach nicht 'dein' und vielleicht gefallen sie dir dann doch.

    Shades of Grey lese ich selber nicht, weil ich genau die von dir angesprochenen Punkte so bescheuert finde, dass ich lieber drauf verzichte! :D

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lilly :)

      ja.. diese Reihenübersicht kostet wirklich ganz schön viel Arbeit.. puhh..
      Aber irgendwie lohnt es sich auch und ich bin auch froh, wenn ich ein wenig den Überblick behalte. Bin auch immer für Tipps offen, wenn jemand schreibt: Das steht bei Dir als Einzelbuch.. es gibt aber eine Fortsetzung.

      Eulenflucht ist bei mir leider auch ziemlich sicher auf der "verfolge ich nicht weiter"-Liste :( So leid es mir tut..

      "Das verbotene Eden" und "Skinned" fand ich beide nicht so schlecht.. aber es war jetzt auch nicht so, dass ich auf die Fortsetzung "brenne" und darum bin ich unsicher... vllt. wenn es sich einfach ergibt ;)

      Ich hab das jetzt auch so gemacht, wie von Dir Vorgeschlagen.. ich hab die Bücher vorerst abgebrochen - oder besser gesagt pausiert und werde sie zu einem anderen Zeitpunkt nochmal wieder versuchen. Ganz abbrechen tu ich eigentlich so gut wie nie.. eigentlich bekommt jedes Buch bis zum Ende eine Chance von mir...

      Vor allem Shades of Grey werde ich sicherlich irgendwann mal noch beenden ;)

      Löschen
  5. Hallo Nica,
    das mit dem veränderten Leseverhalten kenne ich auch ohne Schwangerschaft. Bei mir ändert sich das alle paar Monate, je nach dem wie ich mich gerade körperlich und geistig zu fühle. Früher konnte ich z.B. mit so "pseudo-witzigen" Frauenbüchern überhaupt gaaar nichts anfangen. Momentan lese ich aber auch "Blogging Queen" und ich finde es echt gut. Natürlich ist es sehr leichte Kost, aber ich fühle mich gut unterhalten ;). Vielleicht findest du ja auch nach der Schwangerschaft noch mal einen Zugang dazu. Würde mich auf jeden Fall interessieren.
    Dann habe ich noch eine Frage zu deinen Serien. "Deine Seele in mir" von Susanna Ernst ist eine Buchreihe? Das wusste ich gar nicht, dabei habe ich es auch gelesen (und auch schon das neue Buch von ihr).
    Zum Schluss noch ein groooßes Lob für dein wunderschönes Layout. Ich bin eigentlich nur stille Leserin hier, aber da ich jetzt doch was kommentiere, wollte ich das auch eben los werden.

    Liebe Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carina :)

      oh, ich freu mich total, wenn auch stille Leser mal kommentieren und ich so mitbekomme, wer so bei mir rumschwirrt :) Kann es aber absolut verstehen, wenn man nur still mitliest. Ich hab ja schonmal geschrieben, dass ich irgendwie eine Bloganzahl im 3-stelligen Bereich verfolge und wie man sieht, komme ich kaum mit der Kommentarbeantwortung hinterher .. und so kommentiere ich leider vieeeeel zu wenig auf anderen Blogs, was mir unheimlich leid tut... es gibt so viele Blogs, die ich einfach liebe und auch wirklich verfolge.. aber ich schaffe es einfach nicht, auch das noch hinzukriegen :((

      1000 Dank für Dein Lob zum Layout :))) Es juckt mir zwar ständig die Finger etwas zu verändern, aber ich höre so oft, dass der doch einen starken Wiedererkennungswert hat, dass ich es lasse .. und wenigstens ist er einmalig :D

      Blogging Queen pausiere ich vorerst.. ich werde dem Buch aber definitiv nochmal später eine Chance geben, da ich echt der Meinung bin, es liegt derzeit an mir und nicht dem Buch.

      "Deine Seele in mir" LIEBE ich.. war das nicht toll? Schön und traurig zugleich. Ob es direkt eine Serie wird, glaub ich nicht.. aber für mich gilt jetzt auch mal ein 2-Teiler als Serie bzw...wenn es von einem Buch eine Fortsetzung gibt, dann setze ich diese auch auf die Liste und ja, ich hab bei Susanna Ernst gelesen, dass es hier noch eine Fortsetzung geben wird.
      (Das andere Buch muss ich auch unbedingt noch lesen!!)

      Verdammt, ich kann es leider nicht mehr finden.. aber irgendwo hatte sie mal sowas wie den Klappentext zur Fortsetzung gepostet.. das hat schon so unglaublich neugierig gemacht.. hach.. ich finds leider nicht mehr wieder :(((((

      Löschen
  6. Hey Nica,

    ich hab mir deine Bücherreihen angesehen und wollte dir sagen, dass ich dir empfehlen würde die Tintenreihe zu Ende zu lesen. Ich habe sie auhc zu Ende gelsen und finde das letzte Buch das Beste. Dann, was du unbedingt (!!!!) anfangen solltest. Die Buchreihe, Stadt der verschwundenen Kinder.Ich habe erst letztens die ersten beiden Bände verschlungen und empfinde die Bücher als sehr empfehlenswert. Kurz: ich bin begeistert! :D
    Ach ja, ich glaube, der dritte Band der Amor-Trilogie heißt Requiem. Zumindest heißt es im Englischen so. Aber da bis jetzt immer alle englischen Titel übernommen wurden, gehe ich davon aus, dass der dritte Band auch so heißen wird.
    Weißt du eigentlich was über dieses Buch Hana?? Das gibt es ja nur als Kindle-Edition. Und ich habe kein E-Book und boykottiere das um ehrlich zu sein auch, weil mir dabei einfach das Buch-Lesewelt-Feeling fehlt. Es fehlt mir der Geruch der Bücher, das umblättern und fühlen der Seiten, das Gewicht der Bücher, wenn es in der Hand liegt und das teilweiße wunderschöne Cover, das man immer wieder sieht wenn man das Buch zuschlägt.... Naja, ist ja auch egal. Weißt du irgendwas darüber, ob es das auch als Buch geben wird???
    Und noch eine Frage - ja, ich weiß, sind ganz schön viele Fragen - hast du vor, eine Rezenssion zu 'Die Beschenkte' zu schreiben???

    Ok, das wars...

    LG
    Maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :)

      Och, keine Sorgen.. Du kannst so viele Fragen stellen, wie Du magst :)))

      Aaaaalso... das mit der Stadt der verschwundenen Kinder ist notiert... :) Werde ich ein wenig vorziehen.. wobei.. ist sicherlich auch eine Trilogie, oder? Vllt. sollte ich warten, bis alle Teile raus sind, damit ich da auch nicht wieder so leide, wenn ich die ersten beiden Teile gelesen hab und nicht erfahre wie es weitergeht?!?!?

      Das mit "Requiem" kann ich mir auch gut vorstellen.. mal schauen, wie Teil 2 wird.. Teil 1 hatte ja auch einen echten Cliffhanger und man kann nur hoffen, dass nicht das Schlimmste eintritt, was man befürchtet.. wahhh...

      Ich denke, dass es Hana nur als Ebook geben wird. Das ist ja relativ kurz und nur so ne Art Auszugskurzgeschichte. Auch ohne Ebook Reader könntest Du dir "Kindle für PC" runterladen. Ein kleines Programm, bei dem es dann auf dem Computer lesen kannst. Ich wollte noch einen Bericht fertig machen.. hab mir "Hana" nämlich gekauft... landet also auf meinem SUB ;) Es besteht jedenfalls nur aus 5 Kapiteln.

      Ich bin auch definitiv PRO echtes Buch.. ich liebe echte Bücher und würde diese auch IMMER einem Ebook vorziehen... allein auch schon wegen meiner Coverliebe. Aber irgendwann wurde mir mal "Deine Seele in mir" von Susanna Ernst angeboten.. das klang so gut, ich wollte es auch lesen.. hatte aber auch keinen Ebook Reader.. was passierte? Der Verlag schickte mir ein dickes fettes Paket und hatte das ganze Buch auf DinA4 Blätter für mich ausgedruckt *lach* da dachte ich, vllt. ist ein Reader doch nicht schlecht und bekam einen zu Weihnachten. Auch für den Urlaub ist das wirklich sehr praktisch. Also am liebsten weiterhin echte Bücher, aber ein Reader hat doch auch seine Vorteile :)

      Ich denke, ich werde keine Rezension zu "Die Beschenkte" schreiben. Dies Buch hab ich relativ kurz nach dem Erscheinungsdatum gelesen - was somit sehr lange Zeit vor Entstehung des Blogs war. Meine Erinnerung an dies Buch ist einfach zu alt. Ich weiß noch, dass mir die Story gefiel... tolle Charaktere und ich mag es ja, wenn sich eine Frau und ein Mann (wo man im Grunde weiß, die verlieben sich sowieso noch ;)) so herrlich anzicken und streiten.. ich meine, das war in dem Buch ganz hervorragend :) Auch die Idee zu dem Buch - grandios. Ich glaub, mit dem Ende war ich nicht einverstanden. Aus heutiges Sicht würde es von mir vermutlich ein 4 von 5 Punkte erhalten.

      lg :)

      Löschen
  7. Ich kann mir schon vorstellen, dass sich auch das Leseverhalten mit verändertem Hormonspiegel ändert. Oder dass Du gerade einfach Deine typischen Genres über hast und was Neues brauchst. Oder Du hast einfach eine Leseflaute, wie so viele zurzeit (ich auch). :)
    Was Deine Buchreihen angeht: Was Du unbedingt weiterlesen musst, ist die Divergent-Reihe von Veronica Roth, der zweite Teil war grandios! Splitterherz ist natürlich auch ein Muss, wenn Dir der erste Teil gefiel. Ich finde auch die Reihe von Simone Elkeles sehr lesenswert und besonders Teil 2 gefiel mir noch besser als der erste, der letzte subt bei mir auch noch.
    Was die Reihen angeht, die Du noch nicht angefangen hast: sehr empfehlen kann ich die Teerosen-Trilogie von Jennifer Donnelly, das sind schöne Schmöker (ich lese auch aktuell den letzten Teil), dann auf jeden Fall die "Ashes"-Reihe von Ilsa J. Bick, der erste Teil war nämlich großartig (wenn auch harter Tobak, also liest Du es vielleicht besser, wenn es Dir wieder etwas besser geht), und die Benedict-Reihe von Joss Stirling (die sind nun wirklich lockerleicht, vielleicht zurzeit genau das Richtige). :)

    Joah... Ansonsten sind da noch einige Reihen, wo es später weitergeht, die ich auch noch verfolge. Aber das sind erstmal meine wichtigsten Empfehlungen.

    Ach, übrigens: Der letzte Teil der Mortal Instruments-Reihe von Cassie Clare wird "City of Heavenly Fire" heißen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohjaaa.. die von Dir aufgezählten Reihen werde ich def. weiterlesen! :) (bzw. anfangen).. ich meine eher, die ganz unten in der Liste... bei denen bin ich unsicher.. sowas wie die Tintenreihe.. ich hab schon völlig vergessen, was da passiert war :(

      Ahh.. City of Heavenly Fire... danke für den Hinweis.. werde ich gleich mal nachtragen :)) <3

      Löschen

Ich freue mich wirklich sehr über Kommentare. Vielen Dank! <3