Mittwoch, 23. November 2011

[Gefasel] SUB aussortieren??????


Guten Morgen ihr Lieben,

heute möchte ich mal wissen, wie ihr es so handhabt:

Sortiert ihr mal Bücher aus Eurem SUB aus????


Das man mal gelesene Bücher aussortiert.... ja.. kenne ich und verstehe ich.. wenn ich weiß, ich werde das Buch NIE wieder lesen wollen, dann kann man es ja gut bei Tauschticket reinstellen oder so..

Aber habt ihr auch schonmal was von Eurem SUB aussortiert?
Oder zieht ihr das lieber knallhart durch?

Ich überlege in den letzten Tagen grad mal hin und her.
Es gibt so das eine oder andere Buch auf meinem SUB.. hmm.. ich glaube, die stehen da in vielen Jahren noch in der Liste ;) Daher denke ich dann manchmal: ist doch albern.. nimm sie doch gleich raus.

Auf der anderen Seite denke ich: aber probiere es doch einfach mal.. sie stören auf der Liste doch nicht.
Vielleicht will ich sie doch mal lesen? Oder einfach mal lesen und wenn sie blöde sind: abbrechen.. sind doch keine Rezensionsexemplare...

(PS: Aktuell hab ich kein Rezensionsexemplar mehr hier liegen und bin aktuell auch total glücklich darüber!!!! Natürlich freue ich mich immer sehr über Rezi-Exemplare und mir tat es auch leid, dass ich in letzter Zeit sooo viele tolle Bücherangebote abgelehnt habe.. aber ich bin grad mal so tierisch erleichtert, dass ich einfach grad lesen kann worauf ich Lust habe... ohne zu überlegen "Oh.. das Buch vom Verlag müsste ich langsam mal rezensieren.. ich würde so gern mein gekauftes Buch lesen, aber das Andere geht vor"...
Es fühlt sich grad total gut an!!! Und ich genieße es, solange es grad mal andauert ;) Lange wird es sicher nicht sein, wie ich mich kenne... aber ich überlege mir auch da ein "Limit" zu setzen... max. 2 Rezibücher im Monat... so in der Art vllt.?!?! hmm)

Sorry.. zurück zum Thema.

Als Beispiel:
Ich habe damals Tintenherz gelesen und fand es ganz gut... also kaufte ich natürlich Tintenblut.
Das ist alles schon tieeeerisch lange her und ich weiß nur noch, dass es für mich totale Längen hatte und erinnere mich kaum daran, was da passierte.. mir hängt nur immer im Kopf "Mo ist der Eichelhäher"... was das bedeutet weiß ich schon selbst nicht mehr.
Demzufolge steht seit Jahren der Abschluss der Trilogie "Tintentod" ungelesen herum....
Und irgendwie gruselt es mich, wenn ich dran denke, ich muss zumindest Tintenblut NOCHMAL lesen, bevor ich das beende.... oder als Hörbuch hören.. wie auch immer.

Anderes Beispiel: Silberlicht...
Mir gefiel "Seelenhüter" von Laura Whitcomb ja leider so gar nicht ...
Hab ich es mir dadurch mit Mrs. Whitcomb total verdorben?? Aber vllt. ist das Buch ja besser?
Vllt. sollte ich es einfach mal probieren.

Ehrlich gesagt, ich weiß selbst nicht, was ich möchte, deshalb ist dieser Post auch in der Kategorie Gefasel ;)

Habt ihr auch manchmal solch innere Diskussionen mit Euch? ;)


Kommentare:

  1. Guten Morgen Nica,

    also, ich halte es so. Grundsätzlich sortire ich nicht aus. Aber es kam auch schon vor das ich mal vor dem SuB stand und plötzlich wusste ich einfach dass ich ein bestimmtes Buch sicher nie mehr lesen werde, kam grade letztens mal vor. Ist einfach nicht mehr mein interessengebiet. Also warum es hier stehen lassen wenn es nicht sein muss? Das nervt mich dann nur unnötig also nehm ich es raus und tausch es ein, so haben 2 Menschen etwas, ich und der andere der das Buch gerne möchte *gg*

    Aber ich geh jetzt nicht immer Ende Jahr oder am Anfang hin und sag: Jetzt miste ich mal meinen SUB aus... ne, das mach ich nicht.

    Was die Rezibücher angeht. Ich werde ja seltenst angefragt. Und wenn, dann hab ich auch schon begonnen abzulehnen, denn ich werde von Verlagen auch ohne Anfragen beliefert. Und selber anfragen tu ich eh nicht. Aber ich kann dich verstehen, ich hab hier noch einige rum stehen die gelesen werden woollen, und da ich nicht zu viele ins neue Jahr mit rüber nehmen möchte lese ich bis zum 1. Januar nur noch Rezibücher ;)

    Was Die beiden Bücher von Withcomb angehen, die haben mir beide gut gefallen. Schade das dir Seelenhüter nicht gefallen hat :( An was lags denn? Ist halt schwierig zu sagen ob dir dann Sielberlicht gefällt ist es doch ähnlich vom Thema her.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie ist das schon eine Schande, ungelesene Exemplare einfach über einen sehr langen Zeitraum im SUB vergammeln zu lassen. Wenn man weiß, daß man sie sowieso nicht liest, kann man lieber Leute damit beglücken, die diese Bücher lesen möchten...

    Aus genau diesen Gründen umfasst mein SUB niemals mehr als 10 Bücher. Und darin sind ausschließlich NUR Bücher, die ich mir selbst ausgesucht habe und unbedingt lesen möchte..

    Deshalb finde ich Vorablesen und BloggDeinBuch so toll. Ich "bewerbe" mich nur für Bücher die mich wirklich interessieren. Wenn ich mir nicht hundertprozentig sicher bin, laß ich es lieber. Denn die Gefahr, daß ein Buch an Glanz verliert wenn man es erst mal besitzt, ist riesig..

    Du mußt Dich ja nicht sofort entscheiden. Und wenn Du Dich dazu durchringst Dich von einigen SUBleichen zu trennen, schaffst Du nur neuen Platz für wichtigere Bücher ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nica,

    ich kann dich da sehr gut verstehen. Mein SUB ist zwar mit 12 Büchern relativ gering, aber er besteht seit lass mich nicht lügen 4-5 Jahren. Immer wieder kauf ich mir lieber ein neues Buch als meinen SUB 'abzubauen'. Weil (wie du schreibst) irgendwie das Interesse verloren gegangen ist... und dann ist da wiederum diese innere Stimme die sagt 'Na komm probier es doch einfach mal'. Dein Beitrag anmiert mich gerade dazu den 12 Büchern einfach mal eine faire Chance zu geben. Immerhin hab ich sie bezahlt und damals nicht ohne Grund gekauft. Alsoooo mal abwarten ob ich ein Buch meines SUB's tatsächlich dieses Jahr noch anfange lach.

    AntwortenLöschen
  4. Mein Plan ist auf jedenfall auch, dass ich mal versuchen will, 1 x im Monat ein Buch vom "alt-SUB" zu lesen.. mal sehen, ob das klappt ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich sortiere da schon aus. Es kommt natürlich drauf an. Aber erst letztens hab ich noch mal alles durchgeschaut und mir überlegt, ob ich dieses und jenes Buch WIRKLICH noch lesen möchte oder lese oder eben nicht. Was nutzt es mir, wenn das Buch fröhlich im Regal liegt, ich es eh niemals lese, aber es ein anderer ganz dringend lesen will?
    Dann geb ich's lieber her.
    Andererseits liegt z. B. schon seit 2 oder 3 Jahren "Bockmist" auf meinem SuB. Das sortier ich (natürlich) nicht aus, weil ich das irgendwann schon gern mal lesen würde - oder zumindest probieren. Aber bei allem, wo ich mir nicht sicher bin, wo ich mal reingelesen habe und es mir nicht zusagt - weg damit!

    AntwortenLöschen
  6. Herzi, auf meinen SuB von unter 30 sind auch nur Bücher, die ich noch lesen möchte. Es liegt kein einziges, das mich gar nicht anmacht. Aaaber, ich stand, genau wie Alexandra, auch schon vor dem SuB und hab ein-zwei Bücher aussortiert und bei TT eingestellt. Es kommt halt ab und zu vor und an Nachschub mangelt es ja nie. Ich glaube wir werden NIE alle Bücher lesen können, die wir lesen wollen. Wenn da wirklich so Leichen dabei sind, wo du extreme Lücken zum ersten Teil hast würde ich auch aussortieren - warum nicht!
    Und ich gebe dir recht, nur vom eigenen SuB zu lesen ist herrlich!!
    Drück,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  7. was du über die Reziexemplare schreibst kann ich gut nachvollziehen! Auf mich wartet nur noch ein einziges Leseexemplar und ich bin total erleichtert! Egal wie schön es ist, kostenlose Bücher zu erhalten - nach einer Weile verspürt man aber doch den Drang endlich das zu lesen worauf man Lust hat! Nach langen Monaten bin ich nun endlich dazu gekommen die Panem Bücher zu Ende zu lesen und das ist doch die reine Befriedigung!

    Ich sortiere meinen SuB niemals aus. Aber ich schau ihn mir ab und zu an und wenn ich spüre, dass ich ein Buch ganz sicher nicht mehr lesen möchte, dann nehme ich es auch raus. Doch sobald ich ein wenig zögere, bleibt es dann doch noch auf dem SuB wenigstens so lange, bis ich mir sicher bin, dass ich es nicht mehr lesen möchte.

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe neulich zum ersten Mal meinen SuB aussortiert, etwa 50 Bücher.
    Allerdings habe ich die Bücher allesamt vorher kurz angelesen und mich dann für das aussortieren entschieden.
    Außerdem habe ich auch ein paar Klassiker aussortiert, die ich mittlerweile auch als kostenloses eBook habe. Die Printausgaben, die ich hatte, waren teilweise wirklich ekelig. Und die eBooks stehen bei mir nicht auf der SuB Liste.

    Mein SuB umfasst immer noch ca. 260 Bücher und ich werde irgendwann nächstes Jahr umziehen, da bin ich jetzt schon froh über jedes Buch, das ich nicht schleppen muss.;)

    AntwortenLöschen
  9. Vielen lieben Dank für die zahlreichen Antworten :)))
    Also "anlesen" werde ich sie auf jedenfall :) Vor allem Silberlicht.. vllt. gefällt es mir ja doch?!? Who knows...

    Okay, also ich werde die Bücher erst einmal auf meinem SUB lassen und entweder mal anlesen oder vertauschen. Ausserdem versuche ich nun mal 1 Buch im Monat von meinem Alt-Sub zu lesen... huiiii... Nur ob und bis ich mal Tintentod lese?!?!? ahhh.... wieso wurde Teil 2 nicht verfilmt? ;) Wäre so viel praktischer, sich das einfach an einem Abend nochmal anzuschauen...

    Hörbuch geht grad nicht.. ich frische aktuell die City of- Reihe von Cassandra Clare auf... Teil 4 kommt bald.. :DDDD

    AntwortenLöschen
  10. Hey Nica, also ich muss sagen, JA ich sortiere hin und wieder aus... das hat aber mehrere Gründe... zum einen ist es auch ein wenig Platzmangel, dies ist aber der seltenste Fall :) meist ist es so, dass sich mein Lesegeschmack ändert und ich dann sicher bin, diese Bücher in absehbarer Zeit nicht zu lesen. Zum rumstehen sind sie aber zu schade, also werden sie aussortiert, verschenkt an meine Freundinnen oder bei TT eingestellt. Manchmal gebe ich aber auch Bücher aus dem SuB her, die mir nicht gnz so wichtig sind, um sie gegen Bücher aus meiner Wunschliste einzutauschen....

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    ich habe meinen SUB schon häufiger ausgemistet. Manchmal weiß ich einfach ganz genau, dass ich ein bestimmtes Buch nicht mehr lesen werde. Also gebe ich es lieber weg, dann belastet es mich nicht mehr.

    Aktuell beinhaltet mein SUB zum größten Teil nur Bücher, von denen ich weiß, dass ich sie auf jeden Fall noch lesen möchte. Ein kleiner Teil meiner SUB-Bücher gehört zur Kategorie "unsicher". Aber weggeben werde ich sie vorerst auch nicht, denn jedes Buch hat seine Zeit und vielleicht kommt die Zeit dieser Bücher ja noch.

    Wenn ich das mit den ganzen Rezi-Exemplaren so lese, bin ich froh, mir diesen Stress nicht zu machen. Ich nehme auch nie mehr als 2 Rezi-Exemplare gleichzeitig an und fahre damit ganz gut.

    LG
    Jai

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe mittlerweile 3 verschiedene Subs. Der erste mit Reziexemplaren oder Leserunden Bücher. Den versuche ich aber jetzt endlich fertig zu lesen, damit ich endlich auch die Bücher lesen kann die im Sub3 sind. Das sind die Bücher die ich mir gekauft habe oder die ich zum Geburtstag oder so bekommen habe. Mein Sub2 ist der Sub auf dem Bücher von Vorablesen stehen oder Bücher die ich mir erst vor kurzem gekauft habe und bald mal lesen will.
    Ich habe ich letzter Zeit auch versucht möglichst wenig Reziexemplare zu bestellen. Vor allem in der Adventszeit habe ich wenig Zeit zum Lesen weil ich da meinem anderen Hobby den Adventkalender Gewinnspielen nachgehe.

    AntwortenLöschen
  13. Hm, ich bin immer wieder mal mit mir im Zwiespalt, aber ich schaffs nicht mich von Büchern zu trennen.

    Und bei vorablesen oder lovelyBooks kann ich mich auch kaum zurückhalten und mach halt doch auch immer wieder mit.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nica,

    ich bin da eiskalt und habe dieses Jahr etliche Bücher von meine Uralt-SuB aussortiert, die ich wahrscheinlich nie mehr gelesen hätte. Denn mein Buchgeschmack hat sich in den letzten Jahren geändert...

    Und wenn mir ein Buch überhaupt nicht gefällt, wird es abgebrochen. Meine Zeit ist zu kostbar für Bücher, die mir nicht liegen. ;-)

    Auf die Art und Weise (und natürlich auch durch fleißiges Lesen) hab ich meinen 2011-er SuB von 112 auf aktuell 36 Bücher herunter gefahren.

    Liebe Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Also bei Reihen, wo mir das 1. Buch gut gefallen hat, sortiere ich die anderen nicht von meinem SUB aus. Aber Bücher die nicht zu ner Reihe gehören, die schon ganz lange in meinem Regal stehen...da kann es schon mal passieren, dass ich sie aussortiere, bevor ich sie gelesen habe.
    ich sehe gerade, wir machen ja bei der selben Challenge mit. Und da mir dein Blog gut gefällt, klick ich mich mal als regelmäßige Leserin, um sowohl das von der Challenge bei dir mitzubekommen, als auch über andere Neuigkeiten von dir immer informiert zu werden.

    AntwortenLöschen
  16. Oh ich seh gerade, die Challenge organisierst du sogar mit *g*

    AntwortenLöschen
  17. Huhu Nica,

    ich habe neulich meinen SuB aussortiert - also Bücher auf die ich keine Lust mehr hatte sie zu lesen - und das war wirklich gut! Ich hab mich danach besser gefühlt mit diesem kleineren SuB.

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  18. @Leseengel: Ja genau :o) Ich hatte schon vor einigen Wochen die Idee zu dieser Challenge, aber die genauen Regeln standen noch nicht und ich überlegte noch hin und her und dann fragte Anka mich, ob wir da nicht weiterüberlegen wollen, weil sie die Grundidee toll fand und ob wir nicht die Challenge zusammen machen wollen.. und schwupp.. da ist sie :o)

    @alle anderen: vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten!! :o)))

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über Kommentare. Vielen Dank! <3