Freitag, 21. Oktober 2011

[News] Mein Bericht über die Frankfurter Buchmesse 2011

Die Buchmesse..... wo fange ich bloß an????

Natürlich war ich sehr aufgeregt und neugierig auf die Buchmesse, war sehr gespannt, was mich da erwartet... schließlich war es meine erste Buchmesse überhaupt!!

Ich dachte, ich würde die Idee verfluchen, als ich ausrechnete, wann ich aufstehen musste.
Am Samstag morgen um 3.50 Uhr klingelte dann der Wecker. Ich rechnete mit Aufstehproblemen und - wie bei mir normal - Übelkeit vor Müdigkeit... aber.. nee.. nichts.. sobald der Wecker losging war ich wach, gut gelaunt und stand sofort auf.

So traf ich pünktlich am Flughafen ein.


Dort blieb ich nicht lange allein, denn die liebe RENI hat mich gleich erkannt und holte mich zu sich und ihre Zwillingsschwester, die ich nur anhand der Ohrringe auseinander halten konnte.

In Frankfurt angekommen war die Anbindung ein wenig komisch, so dass wir uns ein Taxi zum Hotel nahmen, wo schon Anka & Damaris auf uns warteten. Auf die Beiden hab ich mich gaaaanz besonders gefreut!
Es haben ja sicher schon alle mitbekommen, dass die Beiden meine Liebsten in der Bloggerwelt sind und endlich konnte ich sie persönlich kennenlernen.

Dann gab es noch einen Milchkaffee und ab ging es mit der Tram zur Buchmesse ... für mich ist Straßenbahn irgendwie immer ein wenig aufregend, in Hamburg gibts das ja nicht.


Es waren nur wenige Stationen.. und.. juhuuuuuu




Anfangs waren wir erst einmal zerschlagen und ich hätte fast mit offenem Mund dagestanden... lauter bekannte Verlagsnamen in Halle 3 in der ich eigentlich die 2 Tage verbracht habe. Es war einfach die interessanteste Halle.

Zunächst kam man noch ganz gut durch - durch diesen Himmel - denn so fühlte ich mich da zwischen all den tollen Büchern.. aber es wurde schnell voll.


Damaris und ich gingen zu unseren ersten Termin. Wir hatten einen Verlagstermin bei Script5/Löwe Verlag.
(Übrigens hab ich neu gelernt, dass es ScriptFive heisst.. also die 5 englisch ausgesprochen.. hab ich immer falsch gemacht... genauso wie ich bei ArsEdition, das Edition englisch ausgesprochen habe, dies aber Deutsch ausgesprochen wird)

Ihr könnt mir glauben, im Frühjahr 2012 kommen SO TOLLE Bücher bei Script5/Löwe raus!! Uns wurden viele Bücher gezeigt und welche, die so unserem Geschmack entsprechen, näher erklärt und beschrieben... es erwarten uns tolle Einzelbänder, Trilogien... Romantische Geschichten, Fantastische Geschichten, gruselige Geschichten. Ich hatte mir fest vorgenommen mir nur die zu notieren, die im März rauskommen und die ich UNBEDINGT lesen muss... es sind 7 Knüller geworden!!! Und das sind wirklich nur die, bei denen ich dachte: Wow!!
Leider darf ich noch nichts weiter dazu verraten.... die Infos sind noch nicht "freigegeben".. aber Mitte Dezember ca. dürfen wir darüber sprechen... ihr könnt euch echt freuen!

Und der ARENA Verlag, bei dem ich meinen zweiten Termin hatte, steht dem in nichts nach. Auch dort hab ich schon fast resigniert und überlegt, ob ich den März vllt komplett Urlaub nehmen kann, da ich wohl nur mit lesen beschäftigt sein werde. Tolle Romane und sehr sehr unterschiedlich!
Auch von diesen Büchern werde ich berichten, sobald es mir erlaubt ist.

Ich muss fast hoffen, dass die restlichen Lieblingsverlage wie Droemer Knaur/PAN, ArsEdition, Drachenmond Verlag, Carlsen, Ueberreuter etc. im Frühling 2012 nur Mist rausbringen, weil ich schon so mit den Büchern der beiden Verlage oben beschäftigt sein werde.. aber ich fürchte, den Gefallen tun sie mir nicht und es wird ein voller, teurer Frühling ;)

Schon bald stieß ASAVIEL zu uns und wir gingen zu sechst über die Messe... oder auch mal nur zu zweit. Je nachdem. Im Ernst, DAS war das tollste an dem ganzen WE... ich bin bekanntermaßen ein Grübelkopf und mache mir Sorgen über ungelegte Eier. Ich hatte Angst, dass eine mich dort nicht mögen könnte... dass ich eine nicht mag... dass es zu Zickereien kommt, wenn eine einen Termin bei einem Verlag hat, wo sie aber alleine erscheinen soll... es wäre ja normal, dass man auch mal Menschen trifft, mit denen man vielleicht nicht so gut kann... keiner kann alle mögen und keiner wird von allen gemocht.

Aber die Wahrheit ist, alle waren wirklich sooooo lieb und nett und ich hatte unglaublich viel Spaß!!!!
Keine, von der ich dachte.. "Hmm.. die hab ich mir netter vorgestellt".... Nein, wirklich alle toll und alles völlig Problemlos.. eine wollte mal allein weg? Kein Problem.. dank Handy hat man sich auch immer Problemlos wieder zusammengefunden! :)

Mit dem "sich Leute vorstellen".. das ist so ne Sache...
Ich glaube, es war Fabella  die ich als andere Bloggerin als Erstes entdeckte und die zu mir meinte "Ich dachte, Du wirst größer.. auf den Fotos siehst Du aus, als wenn Du groß wärst"... *hihi* Nöööö.. ich bin ein Zwerg ;) 157cm lütt :D

Die erste Autorin die ich traf war Gabriella Engelmann, die zu mir meinte, ich wäre in Echt viiiiieeeel hübscher als auf den Fotos *rotwerd* Kurz hab ich mich gefragt, ob ich auf den Fotos so übel aussehe, sie kam mir aber schnell vorweg und meinte, auf denen würde ich natürlich auch hübsch aussehen, aber in echt wäre ich halt hübscher *lach* Gut, ist das auch geklärt.. ich schätze, in echt sehen meine Augenringe nicht so fies aus wie auf den Bilder ;) *lach*

Mit ihr konnte ich mich gleich wunderbar unterhalten und merkte schnell, dass sie real genauso symphatisch und witzig ist, wie ich sie auch in Facebook empfunden hatte.




Und ich durfte mir ein wundervolles Rezensionsexemplar abholen, von dem ich später mal berichten werde.. ein Sachbuch - geschrieben von mehreren Autoren und Illustatoren, in das Gabriella auch gleich unterschreiben durfte.




Mit in dem tollen Buch unterschreiben durfte auch Antje Szillat, die dies Buch überhaupt mit herausgegeben hat.. ohne sie wäre es wohl nie entstanden. Auch Antja - einfach nur lieb und nett und hat sich für jeden, der ein Autogramm haben wollte, einfach total viel Zeit genommen und hat geredet und geredet und geredet.. einfach herzallerliebst!!




Aber Antje war nicht allein am Coppenrath Stand.. dort entdeckten wir auch Jutta Wilke :D
Ich bin ehrlich überrascht, wie "normal" auch sie ist... klingt komisch.. aber für mich sind es praktisch Stars.. sie schreiben tolle Bücher, sind berühmtheiten. Aber wie Jutta und Gabriella ist auch Jutta einfach so nahbar und nett, dass man eher das Gefühl hat, man spricht mit einer Freundin und nicht mit einer, von der man sich gerade ein Autogramm holt. @Jutta: Und ich habe niemanden den Titel des neuen Buches mit Mika verraten... ich behalte es weiter ganz brav für mich und warte gespannt!!!!! :DDDDD




Zwischendurch traf ich sooo viele liebe Bloggerinnen... u.a. erst einmal die Zuckersüsse Jenny, die wir beim Coppenrath Stand in der Autogramm-Schlange vor uns entdeckten und erst einmal von uns allen zusammen mit "Jeennyyyyyy" angequatscht wurde :D

Abends im Hotel (ich möchte nie wieder über das abgrundtief schlechte Essen reden ;) Oder über die teuersten Pommes, die ich je gegessen habe.. *hust*) trafen wir dann auch endlich auf Steffi, der ich auch unbedingt Hallo sagen wollte.

Bei ihr saßen auch gleich Cleo, Anne und Linda. Es freut mich, auch Euch kennengelernt zu haben! Auch wenn ich erst gar nicht sicher war, alle Blogs zu kennen, aber ich hatte sie tatsächlich abboniert! :D

Im Gegensatz zum Essen war das Hotelzimmer aber ganz okay.


Bevor ich mich aber - völlig kaputt von dem Tag - schlafen legen konnte, bin ich noch ein Stockwerk tiefer geschlichen und hab an die Tür meiner absoluten Lieblingsautorin geklopft und sie um ein Autogramm gebeten ;)

Wie ihr ja wisst, hat unsere Anka auch bereits ein Buch geschrieben. Und so hab ich meine Ausgabe von "Fieros Geheimnis" von ihr signieren lassen.



Am nächsten Tag konnte ich endlich auch ein wenig mit Misa sprechen, die ich am Vortag immer zwar kurz gesehen und erkannt hab, ich aber auch immer gerade auf den Weg zu irgendeinen Termin war und nicht anhalten konnte.... und ... endlich endlich endlich lernte ich auch Anna  (bekannt als Clee) in real kennen. Sie wollte ich UNBEDINGT treffen :) Und ich bin halb verrückt geworden, als ich sie am Vortag einfach nicht finden konnte.. mir aber immer alle sagten "Clee? Ach.. die hab ich eben noch da und da gesehen"... Jeder schien sie zu treffen, nur ich nicht... aber am Sonntag dann endlich!!! Ich hab mich soooo gefreut! Und Clee, hatte ich Dir eigentlich gesagt, dass Du soo hübsch bist??? Da waren wir uns alle einig *lach* :)))

Mein Highlight am Samstag ... hach.. ich darf es nicht genauer erzählen.. ich sag nur: Sesamstraße & Blutbraut"... ein paar werden mich verstehen *griiiiiinssss*

Ich freu mich so, dass ich so viele getroffen habe und mir alle so unglaublich symphatisch sind!!!!!!!!!!
Hach.. *drück* :)))

Auch am Sonntag traf ich unglaublich viele Menschen.. mein Highlight: Susanne Gerdom alias Frances G. Hill, die tatsächlich wusste, wer ich bin und mich drückte und sich nochmals für die schöne Rezension zu ihrem "Sturm im Elfenland" bedankte.





Und noch vieeel mehr interessante Menschen......

Isabel Abedi


Bettina Belitz


Einige mit denen ich gar nicht gerechnet hatte....Diana Amft




Die Atzen....



Aber so langsam wurde meine Tasche echt schwer......



Und so machten wir noch ein Gruppenbild mit Reni & Sandi, Anka, Damaris & Asaviel.



.. und machten uns alle langsam auf dem Nachhauseweg... wissend, dass es erst einmal gaaaanz viel zu verarbeiten gab.

Auch die Tatsache, dass mein Flieger dann auch noch 30 min. Verspätung hatte, konnte das alles nicht mehr kaputt machen. Ich hab mich nach so einem vollen Wochenende voller Eindrücke aber gefühlt, als wenn ich eher 5 Tage und nicht nur 2 weg gewesen wäre...

Auf dem Rückweg gab es noch einen lustigen Moment. Es sass ein jüngeres Mädel neben mir.. schätzungsweise 14... sie starrte auf meine "Biss-"Tasche von Carlsen... und noch mehr starrte sie mit einem leichten Grinsen auf mein Buch, in dem aktuell das Lesezeichen von "Ruht das Licht" steckt... daraufhin holte sie nämlich ihr aktuelles Buch heraus - "Ruht das Licht" !!!! :DD Wir haben beide laut aufgelacht.

Mein Fazit zu der Messe:

Wann buchen wir für Leipzig??? ;))

Ime Ernst, es war wirklich absolut toll und durchweg positiv. Schade war nur, dass die Planungen für die Lesungen nicht gut organisiert waren... bei manchen hatte man weder ne Chance auf einen Sitzplatz, noch darauf, überhaupt an ein Buch bzw. Autogramm ranzukommen... so war es bei Cecelia Ahern, Bettina Belitz und Kai Meyer echt schwer. Aber dafür konnte man viele andere kennenlernen und so hab ich durchweg positive Erinnerungen an dies WE und das hab ich nicht zuletzt Damaris, Anka, Reni, Sandi und Asaviel zu verdanken!!!!


Es war super mit Euch Mädels.... eine Wiederholung mit Euch? Ich wäre sofort dabei! :D

Sooo.. puh.. das war ein langer Bericht..
Ich kränkel grad ein wenig (mein Körper wollte das schon am letzten WE, aber ich konnte es noch unterdrücken.. mich hätte nichts von Frankfurt fern halten können ;)) .. also verzeiht Tippfehler etc... ich bin grad zu kaputt nochmal alles zu lesen *lach* ;) Ehrlich gesagt, freu ich mich, den Megabericht fertig zu haben und leg mich jetzt auf die Couch ;) ich hoffe ausserdem, ich hab keine Bloggerin, die ich dort getroffen habe, vergessen zu erwähnen... falls doch bitte ich um Verzeihung!!!

Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Bericht, besonders das Gruppenfoto von euch gefällt mir richtig, schön dich getroffen zu haben :)

    vlg misa

    AntwortenLöschen
  2. Ui ui ui...

    lang, aber richti richtig toll!!

    Schöne Fotos hast du gemacht, das finde ich richtig toll,

    zumal ich leider dieses Jahr nicht auf die Messe konnte :-(

    Es ist auch mal interessant die Autoren hinter den Bücher kennenzulernen, irgendwie habe ich mir die ganz anders vorgestellt^^

    AntwortenLöschen
  3. Maaaaaaan, ich war auch da und ich echt gaaarkeinen von euch gesehen, war halt Samstag da. Wollte doch auch mal euch anderen live sehen. -.- Na ja, aber die Buchmesse war doch toll und echt schöner Bericht, aber da werd ich richtig neidisch, was du oder ihr so alles erlebt habt. War Diana Amft Samstag oder Sonntag da? Und außerdem ist mein Bericht nicht so schön wie deiner. xD

    Aber ich finds toll wie solche Buchmessen auch die Leute zusammen bringt, ich hab mich auch mit ein paar wildfremden Leuten unterhalten weil ich einfach das selbe mochten, fand ich toll.

    Auf Leipzig will ich ja eigentlich auch, bin noch mit Liuna (Bücherengel) am planen wie wir das machen, da müssen wir nämlich auf jeden Fall über nacht bleiben. xD Aber ich freu mich schon

    LG
    Kiala

    AntwortenLöschen
  4. Schade, leider hab ich es dieses Jahr nicht geschafft :-( Aber du hast ja mitgenommen was ging, toll :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Hey Nica, ein toller Bericht zur Frankfurter Buchmesse! Ich war leider nicht da, aber du hast mir die Messe ein bisschen nach Hause gebracht <3 Am meisten freue ich mich jetzt auf die News von scriptFIVE (ups, dachte auch immer, das heißt "fünf"...), der Verlag mausert sich langsam zu meinem Liebling ;-)
    Lieben Gruß von deiner Bücherdiebin!

    AntwortenLöschen
  6. Mensch, da krieg ich gleich Pipi in die Augen :)
    Ganz fester Drücker nach Hamburg!!!!
    <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  7. Oh man,
    ich strahl auch schon wieder übers ganze Gesicht.
    Super schöner Bericht!

    Ich bin in Leipzig auf jeden Fall dabei! :-)

    Viele Grüße
    Asaviel

    AntwortenLöschen
  8. @Misa: Kann ich nur nochmal zurückgeben :)

    @Paralauscher: Dankeschön! Ich hatte eher das Gefühl, ich hab tierisch wenig Fotos gemacht.. im Nachhinein hab ich mir gegen den Kopf gehauen.. da waren soo tolle Stände, die ich mal hätte Fotografieren sollen.. aber ich glaube, dann hätte mein Bericht auch alles gesprengt.. war ja so schon nicht kurz ;)

    Und ja, ich war auch überrascht, wie die Autoren so sind.. einfach wie Du und ich..man vergisst es manchmal :)

    @Kiala: Dann holen wir das Treffen in Leipzig nach!! So! ;) Oder wir buchen alle wieder das gleiche Hotel... so hatten wir das in Frankfurt auch gemacht.. war super.. 39 Euro die Nacht und wen man auf der Messe nicht traf, traf man dann im Hotel... sehr praktisch :D

    Diana Amft war am Sonntag da... und ich hatte tierisches Glück ihre allerletzte Autogrammkarte abzukriegen.. sie hat wohl nicht mit so einem Ansturm gerechnet ;)

    @CocoMariella: Ich hätte noch viel mehr mitnehmen können ;) Im Ernst, ich war zwischendurch ständig hibbelig.. in Form von, Angst was tolles zu verpassen.. oder in die Taschen der anderen geluschert um zu sehen, was sie so tolles gefunden haben, was mir entgangen ist.. ahh. eigentlich ist sowas nichts für mich.. ich trauere schon der INK-Tasche hinterher, die ich nicht mehr abbekam :(

    @Bücherdiebin: *lach* Ich muss mich auch noch umgewöhnen.. mir rutscht das noch ab und an falsch heraus.. :) Gottseidank hört es ja keiner ;) *hihi*

    @Anka & Asaviel: Drück Euch!!!! Ihr seid toll und es hat halt einfach tierisch Spaß gemacht. Ich war so unendlich erleichert zu merken, dass ihr wirklich so lieb und nett seid, wie ich vom Bloggen das Gefühl her hatte... :D

    AntwortenLöschen
  9. Och menno nächstes Jahr muss ich auch unbedingt zur Buchmesse um euch alle kennen zu lernen !!!!!!

    AntwortenLöschen
  10. Wie Asaviel strahle ich übers ganze Gesicht, wenn ich deinen Bericht lese. Kann alles unterschreiben, vor allem unsere Mädelsgemeinschaft. Das war herrlich!!! Und Loooeeeewwweeeee, hihi... toll war's!!!
    Drück dich (und äh, Renis Schwester heißt Sandi ;-))
    Damaris

    AntwortenLöschen
  11. Ein super langer und bildreicher Bericht! Es war wirklich schön. Sandi (jaaaaa... Damaris hat recht) und ich erinnern uns sehr gerne dran zurück. Leipzig steht bei uns jetzt schon auf dem Programm und somit sind wir/ich für eine Wiederholung sehr offen. :)

    LG Reni

    P. S. das mit dem Mädchen ist ja niedlich ... und das mit der Flugverspätung kommt mir bekannt vor. :)

    AntwortenLöschen
  12. OH gott. peinlich.. sorrryy !!!!!!! Habs sofort korregiert! :(

    AntwortenLöschen
  13. Klar, in Leipzig auf jeden Fall.^^ Wäre ja cool, wenn man das selbe Hotel bucht, ich wäre dafür haha xD

    AntwortenLöschen
  14. Langer, aber schöner Bericht! Ich war am Samstag auch kurz auf der Messe :).

    Hast auch eine gute Ausbeute dabei gehabt. Auf die Bis(s) Tasche bin ich ja fast neidisch :)

    AntwortenLöschen
  15. @Meridian. Genau DAS haben wir über die Biss Tasche auch gesagt. Die ist ja schon fast Kult ;-)

    AntwortenLöschen
  16. O.O Hab gerade auch deinen Bericht gelesen ... *knallrot anlauf* Also, das hat mir ja auch noch niemand gesagt - vielen, vielen Dank! Ich werd meinem Spiegelbilb eintrichtern, mir genau das morgens zu sagen. xD

    Und - was war ich froh, auch dich endlich gesehen zu haben! Maaan, das ging mir auch so! "Nica? Ja klar, die war gerade noch an dem und dem Stand" *grummel* Aber hat ja dann zum Glück doch noch geklappt und wie ich auch in meinem Bericht geschrieben habe - du bist genauso lieb, wie ich mir dich vorgestellt habe. Hoffe, nächste Buchmesse sehen wir uns wieder? *hoffnungsvoll guck*

    O.O Oh mein Gott! *kreisch!!!* Diana Amft war da??? Und ich hab sie nicht gesehen ... what a bummer! -.- Bist du auch so ein Doctor's Diary-Fan? ;D

    Alles Liebe

    Anna :)

    AntwortenLöschen
  17. @Meridian & Damaris:
    Naja, wie ich schon mal erwähnte, normal trag ich die NIEEE.. ich glaub, das wird nun meine Messetasche ;) Man ist so im Normalleben unsicher, ob sie noch cool oder schon wieder eher peinlich ist.. aber für die Messe, perfekt :D

    @Clee: Ehrlich gesagt, ich hab noch nie ne Folge von Doctors Diary gesehen?!? Aber ich kenne ein paar Filme mit ihr ;) Und hatte neulich so eine Gesprächssendung gesehen, wo sie von ihrem Spinnenbuch erzählte.. also symphatisch war sie mir schon immer.. vllt. sollte ich mir die Serie mal anschauen.. hmm...

    und klaaaaar sehen wir uns auf der nächsten Buchmesse!! Diesmal verabreden wir uns aber richtig bzw. tauschen die Nummern, damit wir uns auch gleich finden :D

    AntwortenLöschen
  18. Spinnenbuch? O.O

    Jaaa, das müssen wir machen! Auja! *strahl*

    AntwortenLöschen
  19. Diana Amft hatte früher MegaPanik vor Spinnen, die sie irgendwann langsam verlor, weil sie mit lauter Spinnen konfrontiert wurde und niemand da war, der sie für sie beseitigen konnte. Sie hat sich dann vorgestellt, die Spinne wäre ein liebes Wesen mit Familie, die sich vllt. verlaufen hat.. das nahm ihr ein wenig die Angst. Und es enstand die Buchidee zu einem Kinderbuch, um denen auch ein wenig die Spinnenangst zu nehmen.. die kleine Spinne Widerlich.. sieht total süss aus :)

    http://www.amazon.de/kleine-Spinne-Widerlich-Diana-Amft/dp/3833900598/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1319569447&sr=8-1

    Vielleicht hast Du ja auch WhatsApp auf dem Handy? Das hat uns immer gut geholfen, uns auf der Messe wiederzufinden.. aber das machen wir dann schon *freu* :)

    AntwortenLöschen
  20. Ganz ehrlich? Ich glaube, das wäre auch etwas für mich! xD Ist das Cover goldig!
    Aber ob ich meine Angst so noch loswerde ... na ja! Das bezweifel ich! ;D

    Hm, ne leider nicht. Ich hab die Karte benutzt und mich einfach nach den Standnummern orientiert.
    Genau, wir machen das! *strahl*

    AntwortenLöschen