Dienstag, 4. Oktober 2011

[Ich lese] Nr. 63/2011 "Dream" von Lisa McMann

Nackt durch die Stadt gehen? Aus einem Hochhaus stürzen? Sex mit der hübschen Nachbarin? Das hat die siebzehnjährige Janie alles schon zur Genüge gesehen ═ in den Träumen anderer Menschen. Dabei wünscht sie sich nichts sehnlicher, als einfach ein ganz normaler Teenager zu sein. Seit Janie entdeckt hat, dass sie nicht nur die Träume anderer Menschen sehen, sondern diese auch verändern kann, hat sie alle Hände voll zu tun. Für ihren Freund Carl bleibt wenig Zeit. Auch weil an der Fieldridge Highschool seltsame Dinge passieren, über die kaum jemand spricht. Als Janie in einen entsetzlichen Alptraum einer Mitschülerin hineingezogen wird, überschlagen sich die Ereignisse. Schlimmer noch: Sie erfährt endlich, was es mit ihrer Gabe auf sich hat. Und welcher Fluch auf den Traumfängern lastet. Eine Entdeckung, die Janie sich in ihren schlimmsten Alpträumen nicht hätte vorstellen können ...




Warum ich das jetzt lese?
Es ist die Fortsetzung zu "Wake" und da mir das Buch wirklich sehr gefallen hatte und es auch ein tolles "mal für Zwischendurch"- Buch ist, hab ich danach gegriffen. 



Kommentare:

  1. oh, die fortsetzung kenne ich noch gar nicht. bin gespannt, wie es dir gefällt!

    liebe grüße
    anka

    AntwortenLöschen
  2. Hab ich auch schon verschlungen. ;-) Bin gespannt, was du dann sagst.
    Mit viel Glück darf ich am Donnerstag den dritten Band in Händen halten (auf Englisch, aber egal :O). ;-)

    AntwortenLöschen