Mittwoch, 17. August 2011

[Ich lese] Nr. 53/2011 Fieros Geheimnis von Anka Malterer


Noch nie zuvor waren ihre Gefühle so durcheinander gewirbelt gewesen. Erst die Nachricht von der Trennung ihrer Eltern, dann die ins Wasser gefallene Ferienplanung mit ihren besten Freunden. Und plötzlich war Alessandro aufgetaucht. Ein Junge, der sie faszinierte und der sie mit seinem fröhlichen aber auch geheimnisvollen Wesen in seinen Bann gezogen hatte. Noch nie zuvor hatte sie dieses aufregende Kribbeln in ihrem Bauch gespürt. Noch nie hatte sie sich so traurig und doch im nächsten Moment so glücklich gefühlt. Ein totales Chaos der Gefühle.




Wie ich auf dies Buch kam:
Es ist kein Geheimnis, dass es hier ein paar Mitbloggerinnen gibt, die ich besonders dolle ins Herz geschlossen habe. Eine davon ist Anka von Ankas Geblubber. Und meine liebe Anka ist nicht nur Bloggerin, sie ist auch Autorin und so war es klar, dass ich das Buch eines Tages lesen MUSS !! :)

Warum ich es jetzt lese:
Zum einen bin ich sehr neugierig auf dies Buch.. zum anderen ist es sehr dünn. Eigentlich muss ich sagen - leider - auf der anderen Seite fehlt mir derzeit die Zeit zum Lesen, denn das Haus ist noch immer eine Baustelle, auf der ich nun wohne ;) 
Es ist vor dem Umzug nur das Wohnzimmer und das Schlafzimmer fertig geworden. D.h. es gibt noch immer sehr sehr viel zu tun... Prio1 hat das Bad. Aber dennoch versuche ich Abends immer ein wenig zu lesen und da passt dies Buch einfach gerade perfekt, denn einen ganz dicken Schmöker würde ich derzeit nicht schaffen.

Kommentare:

  1. Uiii, jetzt bin ich aber aufgeregt :)
    Viel Spaß beim Lesen :)))
    Drücker, Anka

    AntwortenLöschen
  2. oh das Buch würd ich auch gern lesen :D Viiiel Spaß !!

    AntwortenLöschen