Freitag, 29. Juli 2011

[News] BABYT(r)AGEBUCH

Eben bekam ich eine schöne Mail mit einer Buchvorstellung.. 


Ich gebe zu, dass solch Mails in letzter Zeit öfters kommen, doch die meisten poste ich nicht.
(zum Beispiel ein MakeUp E-Book?! Ich habe einmal über meinen Nagellack berichtet.. das macht mich wohl kaum zum Beauty Blog ;)) 
Aber DIESE Idee finde ich soooo süss !!! Also berichte ich gern :)


Zwei Chemnitzer Jung-Designerinnen (Daniela Heger und Yvonne Beyer) haben sich ein ganz besonderes Tagebuch für Eltern und ihre Babies (für das erste Jahr) ausgedacht!! Das BABYT(r)AGEBUCH !


Ich hab ja noch keine Kinder.. aber Nachwuchs ist für irgendwann auf jedenfall geplant und ich kann mir vorstellen, dass es toll ist, alle Erlebnisse festzuhalten. Eine sehr sehr liebe und gute Freundin ist Mama geworden und postet immer so süss über ihre Tochter, wie sie grade so verschmitzt gelächelt hat und ich dachte mir, dass sind Erinnerungen, die will man immer fest halten. Ich würde es wollen, wenn ich mal Mama werde. Daher gefällt mir das BABYT(r)AGEBUCH auch wirklich gut und finde es zuckersüß. 
ICH würde es kaufen, wenn es mal bei mir soweit ist :)


(und ich bin auch so ein verspieltes Spielkind und mag diese Aufkleber-Extras etc.
bei dem Buch ..hach :)


Ein BABYT(r)AGEBUCH fürs erste Jahr




Die Idee
Die ersten 365 Tage mit dem Nachwuchs sind voller wundervoller Entdeckungen. Das erste
Lächeln, der erste Zahn, das erste Wort... Viele persönliche Momente, die es wert sind,
festgehalten zu werden. Dieses Tagebuch soll Müttern und Vätern helfen, gemeinsame
Erlebnisse und wichtige Entwicklungsschritte Ihres Kindes aufzuschreiben. Es dient als
bleibende, detailreiche Familienerinnerung, aber auch, um kleine und große Erfahrungen
weitergeben zu können – zum Beispiel wenn der Nachwuchs irgendwann eigenen
Nachwuchs erwartet.







Das Buch
Mit Paketschein, Klebebanderole und Stempel versehen, ist das BABYT(r)AGEBUCH eine
liebevolle Metapher auf ein zugestelltes Postpäckchen. Durch den praktischen Tragegriff
kann es jederzeit mitgeführt werden. Im Inneren finden sich alle Tage des ersten Jahres
jeweils in Wochenübersichten zusammengefasst und mit vielen Illustrationen und kleinen
Beispiel-Ausschnitten aus dem Tagebuch der Autorin ergänzt. Mit den beigelegten Stickern
lassen sich wichtige Ereignisse im Leben des Neuankömmlings verbildlichen. Durch die
zurückhaltende und schlichte Grundgestaltung des Innenlebens kommen die eigenen
Erfahrungen gut zur Geltung.





Das cremefarbene, hochwertige Naturpapier MUNKEN PRINT CREAM 1.5 wurde für ein
natürlich haptisches und optisch ansprechendes Design gewählt. Da das
BABYT(r)AGEBUCH individuell durch Einträge und Icon-Sticker personalisiert werden kann,
eignet sich das Buch ideal als Geschenk für frischgebackene Eltern.






Die Inspiration
„Ich habe für meine Tochter Tabea gleich nach Ihrer Geburt ein Tagebuch geführt, in das ich
alle Ereignisse eingetragen habe – von Arztterminen, über Kinderschwimmen bis zum ersten
Schnupfen. Ein Buch, das direkt auf diese Bedürfnisse und das erste Babyjahr zugeschnitten
ist, gab es damals nicht. Deshalb habe ich kurzer Hand mit einer Grafiker-Freundin ein
Eigenes entworfen. Wir wollten ein Buch gestalten, unabhängig vom Geschlecht des Kindes,
für Mädchen und Jungen gleichermaßen geeignet, wovon auch Väter optisch angesprochen
werden und welches zusätzlich viel kreativen Freiraum zum Schreiben lässt.






Die Autoren und Gestalter
Daniela Heger (30 Jahre): Industriedesignerin (u. a.bei gothadesign + marketing GmbH),
Industriedesign-Studium an der Burg Giebichenstein Halle und Mama einer kleinen Tochter
(Tabea, 15 Monate alt).
Yvonne Beyer (30 Jahre): Selbstständig als Kommunikationsdesignerin (yb-design.de),
Kommunikationsdesign-Studium in Dessau, grafische und inspirative Mitwirkung bei der
Umsetzung.


Wo erhältlich?
Das Buch ist in einer Auflage zum Preis von 19,95 Euro (zzgl. Porto) unter
www.babytragebuch.de (mail@babytragebuch.de) bestellbar.


Schade, dass meine Freundin nicht mehr schwanger ist... sonst hätte ich ihr das Buch zur Geburt geschenkt.. finde, das ist nämlich auch ne total süsse und tolle Geschenkidee... ich lasse Euch dann wissen, wenn ich schwanger bin.. wer schenkt es mir dann? ;)) *hihi* :))))


Kommentare:

  1. Huhu Du Liebe,
    das ist ja eine geniale Idee. Da hätte ich damals auch Spass dran gehabt
    Sag, Du darfst Dir ja gegen "Hummeldumm" immer noch was aussuchen, ist inzwischen bei den Thrillern und anderen was für Dich dabei, oder muss ich nochmal wühlen. LG Myriam

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das auch ganz toll. Schade daß es sowas damals noch nicht in dieser Form gab. Wäre auch ein schönes Geschenk für jemanden der bald ein Baby bekommt ;o)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über Kommentare. Vielen Dank! <3