Montag, 16. Mai 2011

[Hilfe] Womit fotografiert ihr???

Hallo ihr lieben.....

seit ich meinen Blog hab, mache ich ja doch öfters mal ein Foto... dies mache ich immer mit meiner alten Casio Exilim.... wenn draussen die Sonne scheint, ist auch alles gut.. aber ein wirklich schönes scharfes Foto IN der Wohnung hinkriegen? Grad bei so einem Wetter wie heute? Fehlanzeige.... dafür reichts dann doch nicht.

Daher würde mich mal interessieren, was habt ihr so für Kameras?
Wer könnte mir eine bessere empfehlen für später mal? Es soll nun keine 1000 Euro Spiegelreflexkamera werden.. aber schon was besseres, als meine alte Exilim... sie sollte bedienerfreundlich und handlich sein....
Habt ihr eine Kamera zu Hause, mit der ihr total zufrieden seid???

Her mit euren Tipps :)

Kommentare:

  1. Ich habe eine Canon EOS 1000D- muss aber sagen, das die Bilder, die ich hier hochladen, immer total blöd aussehen, weil sie so stark verkleinert sind. Ansonsten bin ich vollstens zufrieden mit meiner Spiegelreflexkamera. Allerdings für 399 Euro kein Schnäppchen. Allerdings hatte ich bisher noch nie eine gute Digitalkamera. Ich kann dir höchstens von Kameras von Kodak ABRATEN. Ist ein Wunder, wenn man die mal repariert bekommt!

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Für den Blog fotogafiere ich nur mit meinem Handy und schicke die Bilder dann direkt an meine eMail auf den PC. Das klappt super. Will nicht immer die Cam anschliessen und hochladen *faulbin*.
    Sonst haben wir eine Panasonic Lumix DMC-TZ7 Digicam (damals ca. 400€). Die macht super Bilder und auch HD-Videos. Gibt sicher schon den Nachfolger davon :-)
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  3. Hmm.. hätte ich auch mal mit dem Handy versuchen sollen.. das macht teilweise echt bessere Bilder als meine Digicam, hab ich das Gefühl....

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab diese hier:

    http://www.amazon.de/gp/product/B0032AMVC0/ref=oss_product

    Sie ist sooo toll <3

    AntwortenLöschen
  5. Es kommt darauf an. Möchtes du eine Spiegelreflex oder lieber etwas handliches kompaktes? Ich finde die Olympus VR mit dem Bildstabilisator sehr bequem. Du hast auch die Möglichkeit HD Videos damit zu machen und über die Programmeinstellung auf Sport, Macro,... etc. stellen. Außergewöhnlich und genial ist die Brennweite, mit der man zum Beispiel auch fantastische Architekturaufnahmen machen kann. Der 10 fach Zoom ist auch ok, nur muss man bei ausgefahrenem Zoom ( 240 mm) mit Qualitätsverlusten rechnen. 14 Mio Pixel für 140 Euro finde ich stark. Bei Portraiaufnahmen sollte man einen Mindestabstand halten.

    Ansonsten würde ich dir die neue Canon Ixus 130IS (ebenfalls 14 Mio Megapixel und Testsieger) empfehlen, die leider ein wenig teurer ist. Am besten du gehst in ein Fachgeschäft und probierst die Kameras selbst aus. =)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Ahh.. ich liebäugle grad mit der Sony DSLR A290L... wäre ne günstige Einsteiger-Spiegelreflex... hmm....

    AntwortenLöschen
  7. Verdammt!!! Statt das tolle Buch weiterzulesen, google ich die ganze Zeit nach DSLR Kameras!! ahhhh !!!

    AntwortenLöschen
  8. :) *grins* Mir geht es manchmal ähnlich. Man will lesen und plötzlich kommen einen andere Dinge in den Sinn!

    AntwortenLöschen
  9. Also, ich hab eine Canon PowerShot SX200IS. Mit der kannst du alle möglichen Details auch einstellen.
    Die macht gute (Amateur)Fotos und bin echt zufrieden mit ihr.

    In der Uni haben wir Nikons. Einmal die D80 (Mittelformat-Spiegelreflex) und einmal ne vollformatige Nikon (glaub D700? Bin mir aber nicht sicher, weil wir da zum üben nur eine haben).

    Prinzipiell kommt's immer auf die Lichtverhältnisse an. Ich kann bspw. sogar bei meiner Canon den ISO-Wert entsprechend hochschrauben (was auch schon mal was bringt).

    Wenn du etwas mehr ausgeben willst (als für eine "normale" DigiCam), dann kannst du dir auch eine Kompaktkamera von Nikon oder Canon kaufen. Die hat unser Fotoprof uns auch empfohlen (kosten glaub ich zwischen 300 und 400 Euro).

    AntwortenLöschen
  10. Zur Zeit knipse ich mit der Digicam meines Mannes, da meine Spiegelreflex letztes Jahr den Geist aufgegeben hat.

    Und zwar ist es eine Benq DC E800 8.1 Mega Pixel mit 3-fach optical Zoom.

    Für das diese Cam schon 3 Jahre alt ist, macht sie gute Bilder, klar im vergleich mit einer Spiegelreflex nicht zu vergleichen aber doch, ich könnte sie Empfehlen.

    AntwortenLöschen
  11. ich habe zwar eine Digi-Cam, die funzt aber zur Zeit nicht (muss die endlich einschicken), daher mache ich alle meine Fotos für den Blog zur Zeit mit dem Handy, klappt eigentlich ganz gut.

    AntwortenLöschen
  12. 10000 Dank für die zahlreichen Antworten *freu*

    Gut, dann werde ich mich mal schlau machen und mir Eure Tipps genauer anschauen... ich tippe ja schon doch diesmal du etwas besseres... hmm..mal sehen :)))

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe eine Panasonic Lumix FZ38 und bin absolut zufrieden mit der Kamera.
    Was ich ganz besonders an ihr schätze ist, dass man auch manuell den Focus auf ein Opjekt in der Nähe oder in der Ferne einstellen kann.
    Und ganz wichtig, Idiotensicher..das brauche ich auf jeden Fall :O)

    Lieben Gruß Sandra

    AntwortenLöschen